Herr der Ringe Online - Codemasters bringt es nach Europa

Turbines Online-Rollenspiel soll Ende 2006 starten

Der europäische Entwickler und Publisher Codemasters entwickelt zwar keine eigenen Online-Rollenspiele mehr, bringt aber die anderer Entwickler nach Europa. Ab Ende 2006 soll auch das von Turbine entwickelte "Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar" von Codemasters in Europa betrieben und verkauft werden.

Anzeige

Herr der Ringe Online
Herr der Ringe Online
In diesen Tagen startet Codemasters auch die europäische Version des Online-Rollenspiels "Dungeons & Dragons Online: Stormreach" (DDO), das ebenfalls von Turbine entwickelt wurde. Die Partnerschaft zwischen Codemasters und Turbine läuft schon seit 2005 und beinhaltet auch Asheron's Call. Dessen Nachfolger Asheron's Call 2 wurde zum Unmut der Fans eingestellt, was die Fans gegen Turbine aufbrachte.

Herr der Ringe Online
Herr der Ringe Online
Auch bei DDO bekommt Turbine schon im Vorfeld einiges an Kritik zu hören; das Spiel wartet zwar mit einem interessanten Kampfsystem auf, startet aber nur mit einer Stadt, wo andere Titel ganze Länder und Kontinente bieten. DDO ist sehr stark auf Kämpfe konzentriert, das Drumherum, beispielsweise das Herstellen von Gegenständen ("Crafting"), fehlt hingegen.

Zwar versprechen Turbine und Codemasters "eine detailgetreue Nachbildung von Tolkiens unübertroffener Fantasie-Welt" und entsprechend eine größere Landkarte, doch wird auch bei der "Herr der Ringe Online" auf Dinge wie Crafting verzichten. Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe wird es voraussichtlich nur als Turniere geben und die böse Seite wird der Spieler nur bekämpfen, aber nicht verkörpern können.

Herr der Ringe Online - Codemasters bringt es nach Europa 

Silixes 02. Jul 2007

xinsidenews.com/lotro/ ;-)

Silixes 02. Jul 2007

Seitenprojekte & Tools

Kiff 06. Dez 2006

ich meine solange das spiel einfach nur gut ist nicht unbedingt den neuesten pc braucht...

dingsda 28. Nov 2006

mounts, craftign, geile optik und geniale quests !! das ist LoTRO

der-der-euch... 28. Okt 2006

Also irgendwie versteh ich euch alle nich richtig. jeder hier ist der meinung, dass...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel