Apple aktualisiert iTunes und andere iLife-Applikationen

Updates für iDVD, iMovie, iWeb, iPhoto und iTunes

Nachdem kürzlich bereits das Betriebssystem MacOS X 10.4.x alias Tiger eine Aktualisierung spendiert bekommen hat, sind jetzt die Anwendungen des iLife-Pakets an der Reihe. Sie werden vor allem von Fehlern bereinigt, darunter auch die Windows-Version von iTunes.

Anzeige

Die Aktualisierung von iTunes auf die Version 6.0.3 beschränkt sich auf Verbesserungen der Stabilität und der Geschwindigkeit. Die neue Version kann sowohl für MacOS X als auch für Windows heruntergeladen werden. Wie üblich ist im Windows-Paket auch gleich Quicktime enthalten.

Aktualisierungen gibt es auch für die meisten Anwendungen des iLife'06-Pakets: iDVD 6.0.1 soll vor allem das Zusammenspiel mit den anderen iLife-Anwendungen verbessern, zudem wurden Probleme beim Import von älteren iDVD-Projekten und den Themes gelöst.

In der Version 6.0.1 löst iMovie HD Geschwindigkeitsprobleme mit dem Ken-Burns-Effekt und dem Bearbeiten mit der Scrubber Bar. Außerdem sollen Probleme mit der Bildqualität in Themes beseitigt worden sein. Die iWeb-1.0.1-Aktualisierung geht Probleme an, die das Publizieren und das Blog-Handling verbessern, darunter fallen die Seitennummerierung, Slideshow-Probleme, die bei dem Dienst .Mac auftreten konnten, die Filmvorschau sowie das Photocast Icon und die Photocast URL.

Auch die aktuelle Version von iPhoto kümmert sich um Probleme, die mit der Photocasting-Funktion auftreten konnten. Schließlich behebt iPhoto 6.0.1 auch noch Probleme mit der Bildvorschau in großen Bibliotheken und einzelnen Funktionen.

Alle Aktualisierungen beheben zudem kleinere, nicht näher von Apple spezifizierte Probleme. Sie sind über die Download-Seite von Apple verfügbar. Mac-Anwender können ihre Anwendungen auch über das Software-Update des Betriebssystems auf den aktuellen Stand bringen. Außerdem empfiehlt Apple Anwendern von Macintosh-Computern, zunächst MacOS 10.4.5 einzuspielen.


Wissard 16. Feb 2006

Da muss ich dich enttäuschen, das liegt eher daran, dass es bei den Intel-iMacs einen...

michi2 16. Feb 2006

Jeder erklärt sich doch die Welt wie er sie gerne versteht - wozu streiten =)

thomm 16. Feb 2006

Hast Du eins? Von E-Plus, O2, Vodafone oder T-Com? Das würde ich sofort reklamieren...

a eon 16. Feb 2006

Nun, vielleicht wurde einfach OS X noch optimiert auf die Intel Hardware? Tiger ist...

wtf 16. Feb 2006

Und das das INTEL-Update viel größer ist als das PowerPC hat natürlich NICHTS damit zu...

Kommentieren


Mastblau / 16. Feb 2006

(www.mastblau.com) 2006-02-16/ 158



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  3. Technischer Leiter (m/w)
    wenglor sensoric gmbh, Tettnang
  4. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel