Abo
  • Services:
Anzeige

Internet-Explorer-Toolbar für Webdesigner mit neuer Beta

Beta 2 mit zahlreichen Fehlerbereinigungen

Microsoft kommt mit der Toolbar für den Internet Explorer voran, die Webdesignern die Arbeit erleichtern soll. Nun steht eine zweite Beta-Version zum Download bereit, die vor allem Fehlerbereinigungen bringt. Darüber hinaus bringt die Beta 2 der "Internet Explorer Developer Toolbar" einige kleine Neuerungen.

In der Beta 2 der "Internet Explorer Developer Toolbar" lassen sich CSS-Funktionen nun gezielt ein- oder ausschalten und es wurde eine Farbwahlfunktion in das Menü integriert. Zudem stehen verschiedene Möglichkeiten bereit, um Link-Reporte zu verschicken. Außerdem soll die Beta 2 zahlreiche Fehlerbereinigungen und Optimierungen erfahren haben, so dass die Software insgesamt stabiler arbeitet, verspricht Microsoft.

Anzeige

Mit der "Internet Explorer Developer Toolbar" sollen Webdesigner eine Hilfe an die Hand bekommen, um Webseiten bequemer entwickeln zu können. Dazu lassen sich einzelne Bereiche einer Seite auf Fehler prüfen oder es werden für Webseitengestalter wichtige Informationen eines HTML-Dokuments angezeigt. Die Toolbar erlaubt es, DOM-Inhalte auf einer Webseite zu testen und diese auch zu verändern.

Bei Bedarf kann das Browser-Fenster direkt auf eine einzugebende Bildschirmauflösung gesetzt werden. Die Toolbar zeigt Informationen zu HTML-Objekten, wie etwa die ID, den Class-Name, die Dateigröße und Dimension von Bildern oder den Link-Pfad, und kann RSS-Daten, HTML, CSS und WAI gezielt auf standardkonforme Arbeitsweise testen.

Zudem sollen sich einzelne Elemente in einer Webseite über die Toolbar auswählen lassen. Mit Hilfe eines einzublendenden Lineals wird die Positionierung von HTML-Elementen vereinfacht und einzelne Einstellungen im Internet Explorer können über die Erweiterung verändert werden. Die Toolbar erlaubt ferner das gezielte Löschen vom Cache oder von abgelegten Cookie-Daten.

Die "Internet Explorer Developer Toolbar" steht als zweite Beta-Version ab sofort für den Internet Explorer ab der Version 6 zum Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
teKnology 12. Feb 2006

Aber müsste man dann nicht doch eher sagen, das ist leider so? Warum werden gesetzte...

Kuli 09. Feb 2006

Oder das IE-CSS mit filter:, scrollbar-color, overflow-x usw :)

rue25 09. Feb 2006

..ich weiss, das kommt noch. aber es gilt: first walc, then run. gruss raimund rue25.dito

joe_k 09. Feb 2006

Firefox mit *Webdeveloper *ColorZilla *MeasureIt *Aardvark ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Laube Automobile GmbH, Weischlitz
  4. GRENZEBACH Maschinenbau GmbH, Asbach-Bäumenheim / Hamlar


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Google? Nein Danke!

    Denkanstoss | 18:55

  2. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Der Held vom... | 18:55

  3. Re: Funktioniert bei mir nicht

    Denkanstoss | 18:55

  4. Re: Das Spiel ist okay (auf der PS4)

    gpisic | 18:50

  5. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 18:49


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel