Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox-Erweiterung macht Maus überflüssig

Mouseless Browsing gibt jedem Link eine Nummer

Mit der Firefox-Erweiterung Mouseless Browsing versucht Entwickler Rudolf Noe, die Mausbedienung im Browser vollständig zu ersetzen. Die Erweiterung baut in die Seite hinter jeden Link und sonstige anklickbare Elemente eine kleine Nummer ein. Durch eine Funktion ähnlich wie "Suche bereits beim Eintippen starten", die Firefox von Hause aus mitbringt, kann man fortan ohne den Wechsel zur Maus allein mit Eingabe der Ziffernkombination (ID) surfen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Mouseless Browsing ist recht vielseitig konfigurierbar. So lässt sich festlegen, ob alle Links oder nur Text-, Bilder- oder Formularlinks sowie das Springen von Frame zu Frame mit IDs versehen werden sollen. Ebenfalls in der Erweiterung konfigurierbar ist die ausschließliche Benutzung des Ziffernblocks für das mauslose Surfen. So lassen sich weiterhin numerische Eingaben tätigen, ohne in Konflikt mit dem Mouseless Browsing zu kommen. Außerdem besteht die Möglichkeit, ohne abschließende Eingabetaste zu den eingegebenen IDs zu gelangen. Dazu kommt ein justierbarer Zeitpuffer, innerhalb dessen Eingaben noch änderbar sind.

Anzeige

Screenshot #5
Screenshot #5
Die Erweiterung ersetzt aber nicht nur das Anklicken von Links durch Tastatureingaben - auch das Öffnen in einem neuen Tabulator und das Markieren der Links ist möglich. Dazu muss eine frei festlegbare Taste vor Eingabe der ID gedrückt werden. Selbst die schon im Browser vorhandenen Kürzel für das Scrollen und das Vor- und Zurückschalten im Verlauf (History) können auf andere Tasten gelegt werden. Selbst das optische Erscheinungsbild der IDs lässt sich anpassen.

Die Erweiterung funktionierte bei einem Kurztest erstaunlich gut. Bei sehr vielen Links auf einer Seite leidet ab einem gewissen Punkt allerdings die Übersichtlichkeit, wobei durch das Hinzufügen der Navigationsnummern die Seitengestaltung unter Umständen auch Schaden nehmen kann. In der neuen Version 0.4.1 kann aber festgelegt werden, dass die ID-Funktion im Hintergrund verborgen bleibt, bis man sie per Tastaturkommando aktiviert.

Die Firefox-Erweiterung Mouseless Browsing ist ungefähr 25 KByte groß und kann in der aktuellen Version 0.4.1 auch unter Firefox 1.5.0.1 betrieben werden.


eye home zur Startseite
Lord_Pinhead 06. Feb 2006

Dann soll er sich die neuste version runterladen, in die vorhandenen Ordner schieben und...

steiger 06. Feb 2006

Naja, oder auf einem Notebook mit "unergonomischem Mausersatz". Ist nicht übel, aber...

user 05. Feb 2006

und was ist mit den anderen zahlentasten? nördlich der buchstaben?

SonK 04. Feb 2006

Kann ich leider für Hit-A-Hint ebenfalls bestätigen. Die Verarbeitung von Image-Maps...

Raiden 04. Feb 2006

das gabs schon viel länger. Früher bei BTX (Bildschirmtext für die jüngeren Leser ;-) )


iBlogging.de // Weblog / 06. Feb 2006

Schneller Navigieren per Tastatur

Marco Gabriel / 04. Feb 2006

Surfen ohne Maus

/home/patrick/ / 04. Feb 2006

Ich liebe es ...

Kurioses & Lustiges / 03. Feb 2006

Firefox Browser ohne Maus bedienen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
  2. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  3. über MEDICI & SPRECHER AG, Hamburg
  4. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)

Folgen Sie uns
       


  1. Modulare Geräte

    Phonebloks will nicht aufgeben

  2. Smart Lock

    Amazon will den Schlüssel zur Haustür

  3. Propilot Chair

    Nissan entwickelt autonomen Stuhl für Warteschlangen

  4. Tradfri

    Smarte Beleuchtung von Ikea

  5. Videos in die Cloud

    Mit Plex Cloud zur eigenen Netflix-Lösung

  6. Handmade

    Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda

  7. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  8. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  9. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  10. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

  1. Re: Niemals Mediatek

    Chillerchilene | 08:42

  2. Re: Optimal für...

    Mithrandir | 08:41

  3. Re: 28.09.2016

    Kletty | 08:40

  4. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    M.P. | 08:40

  5. Re: Edge auf Windows 2012

    velo | 08:39


  1. 08:52

  2. 08:01

  3. 07:44

  4. 07:31

  5. 07:17

  6. 06:36

  7. 20:57

  8. 18:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel