Linux-Guru Alan Cox befürwortet GPL v3

Mehrheit der Änderungen seien sinnvoll

Linux-Entwickler Alan Cox findet den ersten Entwurf der GPL v3 gut, sagte er in einem Interview mit ZDNet UK. Auch für den Linux-Kernel sei die neue Version der Lizenz geeignet, die von Linus Torvalds kritisierten Teile beträfen den Kernel gar nicht.

Anzeige

Gegenüber ZDNet UK sagte Cox, dass die Mehrheit der Änderungen durchaus gut und vernünftig seien. Beispielsweise sollten die Copyright-Informationen in einer Infobox angezeigt werden anstatt nur über Kommandozeilenbefehle zugänglich zu sein, so wie bei der GPL v2 und umstrittene Teile seien nun optional. Zudem gefallen ihm die Bemühungen, die GPL kompatibel mit anderen Lizenzen zu machen, so Cox weiter.

Linux-Schöpfer Linus Torvalds hatte zuvor bereits bekannt gegeben, dass er den Linux-Kernel nicht unter die GPL v3 stellen werde. Besonders kritisierte der dabei die Regelungen in Bezug auf DRM-Systeme, die im aktuellen Entwurf der GPL v3 enthalten sind. Cox hingegen meint, diese seien unwichtig und beträfen den Kernel nicht, da DRM eher von Applikationen genutzt würde. So sollten sich laut Cox eher die Entwickler der GNU-C-Bibliothek mit diesem Abschnitt auseinandersetzen.

Ein erster Entwurf der GPL v3 wurde Mitte Januar 2006 veröffentlicht, die fertige Version der Lizenz soll 2007 erscheinen.


Fenster... 09. Feb 2006

Hi, Du! Habe bisher schon alles laufen gehabt. Windows, Linux, BEOS und MacOS X (und...

Kompottkin 02. Feb 2006

Nur den Teil, den Du kopiert hast. Der Rest darf in einer beliebigen GPL-kompatiblen...

Kompottkin 02. Feb 2006

Hallo, Ich habe hier auf meinem Mac Mini (zugegeben, nicht das Schnellste, was es gibt...

noone 01. Feb 2006

Naja, Leistung muss für den Anwendungszweck (Cubase SX + VST Instrumente) schon...

noone 01. Feb 2006

Ja, das mit dem RAM hab ich schon oft gehört, dass man den aufrüsten sollte. Okay, für...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter (m/w)
    RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  2. HTML5 Software-Entwickler (m/w) für Automotive Infotainment HMI
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig
  3. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  4. Führungskraft (m/w) im Produktsegment Emissionsanalyse weltweit
    Robert Bosch GmbH, Plochingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. NEU: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
    369,90€ (günstigster Preis laut Preisvergleich)
  3. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  2. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  3. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  4. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  5. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  6. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  7. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  8. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  9. Glasschair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern

  10. Günther Oettinger

    EU und Telekom wollen Regulierung zu Whatsapp und Google



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: Überwachung der Normalsterblichen

    M. | 14:25

  2. Re: Hearthstone fair

    spiderbit | 14:25

  3. Re: woran erkennt man das Verfallsdatum einer Band ?

    Lapje | 14:23

  4. Re: Soll das ein Scherz sein?

    Vollstrecker | 14:23

  5. Re: Plattformen

    twothe | 14:22


  1. 10:05

  2. 09:50

  3. 09:34

  4. 09:01

  5. 18:41

  6. 16:27

  7. 16:04

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel