Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Beta von KOffice 1.5 nutzt OpenDocument

Fertige Version ist für März 2006 geplant

Eine erste Betaversion der kommenden KOffice-Version 1.5 bringt erstmals das neue Programm KPlato sowie Kexi in der Version 1.0 mit. Damit wird die freie Office-Suite um eine Projektmanagement-Anwendung und ein Datenbankprogramm im Stil von MS Access erweitert. Zudem ist OpenDocument von nun an das Standard-Dateiformat.

Derzeit wird das freie OpenDocument-Format in der Textverarbeitung KWord, der Tabellenkalkulation KSpread und der Präsentationssoftware KPresenter unterstützt, in der fertigen Version 1.5 soll es dann auch das Standardformat in KChart sein. Ferner soll KOffice 1.5 Verbesserung mitbringen, die behinderten Nutzern die Arbeit mit der Office-Suite erleichtern. Dazu zählen eine Bedienung der Programme ohne Maus ebenso wie eine Funktion um Text als Sprache auszugeben.

Anzeige

KOffice 1.5 bringt außerdem eine einheitliche Scripting-Schnittstelle namens Kross mit, die derzeit Python und Ruby unterstützt. Bisher funktioniert Kross allerdings nur in Krita und Kexi. Letzteres ist eine Datenbank-Anwendung die sich an MS Access oder FileMaker orientiert und nun erstmals in Version 1.0 enthalten ist. Dabei kann mit Kexi auch ein MySQL-Server verwaltet werden.

Komplett neu hinzugekommen ist die Projektmanagement-Anwendung KPlato, die unter anderem Kalender, Aufgaben und anderes für die Arbeit in Projekten bietet. Ferner nutzen alle Anwendungen nun einen neuen Startdialog und es gab weitere Änderungen an den anderen KOffice-Programmen. Besonders KSpread soll dabei viele Änderungen in letzter Minute erfahren haben, so dass es nach Aussage der Entwickler vermutlich noch sehr instabil läuft.

Die Beta 1 von KOffice 1.5 kann ab sofort im Quelltext heruntergeladen werden, für einige Distributionen stehen außerdem Binärpakete zur Verfügung. Die fertige Version soll im März 2006 erscheinen.


eye home zur Startseite
wdsl 01. Feb 2006

Guter link kommt in meine Bookmarks. Komme heute nimmer zum testen vielleicht morgen aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. AVAT Automation GmbH, Tübingen
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand u. The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  3. 12,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf...

    FreiGeistler | 00:15

  2. Re: macOS ist fertig

    FreiGeistler | 00:04

  3. Re: 40 Millionen Kunden ohne LTE1800?

    ICH_DU | 24.09. 22:38

  4. Re: O2 läuft prima

    ICH_DU | 24.09. 22:37

  5. Re: Mein Sennheiser mit Audio Jack/Klinke

    unbuntu | 24.09. 22:32


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel