Anzeige

Stanford-Vorlesungen frei über iTunes verfügbar

Umfangreiches Angebot aus Wissenschaft, Politik und Kunst zum Download

Die US-Universität Stanford bietet herausragende Vorlesungen, Reden und sogar Kommentare von Sportveranstaltungen auf dem Campus über Apples iTunes kostenlos zum Download an. Die Universität beteiligt sich dabei an Apples "iTunes U"-Programm, das Colleges und Universitäten das Hosting von Tonmitschnitten aus dem Curriculum in einer optisch angepassten iTunes-Umgebung anbietet.

Anzeige

Stanford on iTunes
Stanford on iTunes
Das Angebot "Stanford on iTunes" ist nicht über den normalen iTunes-Shop, sondern nur über eine spezielle Einstiegsseite auf itunes.stanford.edu zu erreichen. In iTunes erscheinen dann sechs Hauptpunkte. Unter "Heard on Campus" werden Gastreden und News vom Campus veröffentlicht, während unter "Global Initiatives" fachübergreifende Themen behandelt werden.

Stanford on iTunes
Stanford on iTunes
Im Musik-Bereich gibt es Darbietungen von Studenten, Lehrpersonal, Gästen und Ehemaligen herunterzuladen. "Faculty Lectures" beinhaltet neben Vorlesungen und Seminaren auch Mitschnitte von Diskussionsrunden. Im Segment "Books & Authors" finden Buchbesprechungen und Interviews mit Autoren ihren Platz. Der Sportbereich bietet neben den erwähnten Kommentierungen auch Interviews mit Athleten und Trainern.

Sämtliche "Kanäle" lassen Abos zu, so dass man über Neuerungen automatisch in iTunes informiert wird. Sämtliche Aufnahmen sind im AAC-Format gehalten und kostenlos. Das Angebot soll ständig erweitert werden.


eye home zur Startseite
Michael 28. Jan 2006

Er hat vollkommen Recht. Willst du mir erzählen dass es auf Stanford nicht ein paar...

KeRriM 26. Jan 2006

Ich wollte ja auch mal nen IPoo kaufen aber dann hab ich mich für den mrobe 500i von...

darthflo 26. Jan 2006

Ich hoffe mal, dass es sich dabei nicht um Informatikstudenten (respektive Studenten...

Level83 26. Jan 2006

Und es geht ja um das Hören, also ist der entscheidende Punkt nicht itunes sondern der...

dong 26. Jan 2006

Hier vielleicht nicht, in den USA sieht das schon ganz anders aus. Vorallem was Macs an...

Kommentieren




Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  3. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: ASUS GeForce GTX 1080 bei Amazon bestellbar
    756,73€ (UVP 789€)
  2. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NUR BIS SAMSTAG: Xbox One 1TB Rainbow Six Siege + Vegas 1 & 2 Bundle
    299,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    Sharra | 03:58

  2. Re: Finde ich gut, und plötzlich wächst die...

    Bate | 03:54

  3. Re: Sehr geehrte Frau Voßhoff

    bombinho | 03:26

  4. Re: Schönes Strohfeuer

    bombinho | 03:20

  5. Intex Aquafish für Europa

    Thaodan | 03:01


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel