Ranking: Google ist einflussreichste Marke weltweit

Google nimmt Apple den Vorjahressieg bei brandchannel.com

Nach einer Umfrage ist Google 2005 die weltweit einflussreichste Marke gewesen. Das hat eine Befragung der Online-Veröffentlichung brandchannel.com ergeben, die unter 2.528 Experten durchgeführt wurde. Bei der schon zum 5. Mal durchgeführten Umfrage kam Apple diesmal auf den zweiten Platz und verlor damit die Spitzenposition.

Anzeige

Darüber hinaus wurde erstmals Skype nominiert und kam auf Anhieb auf den dritten Platz. Dahinter kommen die Kaffee-Kette Starbucks, Ikea, Nokia, Yahoo!, Firefox, eBay und Sony.

In Europa allerdings ist die Verteilung im Gegensatz zu den oben nominierten weltweiten Platzierungen ganz anders: Hier ist Nokia auf dem ersten Platz, gefolgt von Ikea, Skype, der Bekleidungsmarke Zara, BMW, BBC, Adidas, dem Fernsehsender Al Jazeera, H&M und der internationalen Spedition Aramex.

In den USA und Kanada liegt Apple an der Spitze, gefolgt von Google, Starbucks, dem Einzelhändler Target, Lance Armstrong, dem Kleinanzeigendienst Craigslist, dem Öko-Lebensmittelhändler Whole Foods, Coca Cola, Oprah Winfrey und Amazon.com.

Die Hitlisten lassen sich unter anderem mit Berücksichtigung der Vorjahresergebnisse auch online abrufen.


Bacardi Feeling 23. Jan 2006

Latin-America Corona und Bacardi.... oha :)

knock 23. Jan 2006

Also von Zara habe ich schonmal gehört, auch wenn ich micgh da meistens in eine Ecke...

Uni 23. Jan 2006

Ich will nicht abstreiten, dass Einfluss durchaus mit Geld zu tun hat. Andererseits hat...

dabbes 23. Jan 2006

Was isn das? Naja man muss nicht alles kennen. Hab jetzt nur nicht so ganz verstanden...

Kommentieren


Netprofit News / 02. Feb 2006

BMW.de hat ein Suchmaschinen-Problem

Webmasterfind Blog / 02. Feb 2006

BMW - schmutzige SEO Tricks

Björns WebLog / 31. Jan 2006

Freeware, Kommunikation, VoIP: Skype

MarkenBlog / 23. Jan 2006

Interbrand Markenranking



Anzeige

  1. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg
  2. Referenten im Bereich Reporting (m/w)
    BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. .NET Entwickler (m/w)
    Palmer Hargreaves GmbH, Köln
  4. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Mad Max 2 - Der Vollstrecker (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 07.05.
  2. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    46,00€ - Release 23.04.
  3. Game of Thrones - Staffel 4 (Digipack + Bonusdisc) (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    44,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Internetballons

    Start von Project Loon rückt näher

  2. Digitale Audio Workstation

    Ardour 4.0 läuft unter Windows

  3. Hydradock

    Elf Ports für das Macbook 12

  4. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  5. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  6. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  7. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  8. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  9. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  10. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

  1. Re: So sieht eine viel zu späte PC-Umsetzung aus

    kelzinc | 02:22

  2. Re: Hätte Apple ein vernünftiges Gerät gebaut...

    fokka | 02:12

  3. Re: Gibt es GTA5 auch auf Deutsch?

    Luebke | 02:11

  4. Re: So ein Quatsch

    fokka | 02:05

  5. Dito

    Luu | 02:03


  1. 17:54

  2. 16:33

  3. 15:56

  4. 13:37

  5. 12:00

  6. 11:05

  7. 22:59

  8. 15:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel