Ranking: Google ist einflussreichste Marke weltweit

Google nimmt Apple den Vorjahressieg bei brandchannel.com

Nach einer Umfrage ist Google 2005 die weltweit einflussreichste Marke gewesen. Das hat eine Befragung der Online-Veröffentlichung brandchannel.com ergeben, die unter 2.528 Experten durchgeführt wurde. Bei der schon zum 5. Mal durchgeführten Umfrage kam Apple diesmal auf den zweiten Platz und verlor damit die Spitzenposition.

Anzeige

Darüber hinaus wurde erstmals Skype nominiert und kam auf Anhieb auf den dritten Platz. Dahinter kommen die Kaffee-Kette Starbucks, Ikea, Nokia, Yahoo!, Firefox, eBay und Sony.

In Europa allerdings ist die Verteilung im Gegensatz zu den oben nominierten weltweiten Platzierungen ganz anders: Hier ist Nokia auf dem ersten Platz, gefolgt von Ikea, Skype, der Bekleidungsmarke Zara, BMW, BBC, Adidas, dem Fernsehsender Al Jazeera, H&M und der internationalen Spedition Aramex.

In den USA und Kanada liegt Apple an der Spitze, gefolgt von Google, Starbucks, dem Einzelhändler Target, Lance Armstrong, dem Kleinanzeigendienst Craigslist, dem Öko-Lebensmittelhändler Whole Foods, Coca Cola, Oprah Winfrey und Amazon.com.

Die Hitlisten lassen sich unter anderem mit Berücksichtigung der Vorjahresergebnisse auch online abrufen.


Bacardi Feeling 23. Jan 2006

Latin-America Corona und Bacardi.... oha :)

knock 23. Jan 2006

Also von Zara habe ich schonmal gehört, auch wenn ich micgh da meistens in eine Ecke...

Uni 23. Jan 2006

Ich will nicht abstreiten, dass Einfluss durchaus mit Geld zu tun hat. Andererseits hat...

dabbes 23. Jan 2006

Was isn das? Naja man muss nicht alles kennen. Hab jetzt nur nicht so ganz verstanden...

Kommentieren


Netprofit News / 02. Feb 2006

BMW.de hat ein Suchmaschinen-Problem

Webmasterfind Blog / 02. Feb 2006

BMW - schmutzige SEO Tricks

Björns WebLog / 31. Jan 2006

Freeware, Kommunikation, VoIP: Skype

MarkenBlog / 23. Jan 2006

Interbrand Markenranking



Anzeige

  1. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  2. Business Unit Manager (m/w) Product Management
    Aareal First Financial Solutions AG, Wiesbaden
  3. Berater Business Intelligence (m/w)
    Cassini AG, Frankfurt, Stuttgart, München, Hamburg
  4. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-BESTSELLER: Interstellar [Blu-ray]
    12,90€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Software-Downloads reduziert
    (u. a. WISO Steuer-Sparbuch 2015 22,00€, Kaspersky Internet Security 2015 3 PCs 29,97€, G Data...
  3. TIPP: Fast & Furious 1-6 [Blu-ray]
    26,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  2. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  3. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  4. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  5. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  6. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  7. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  8. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  9. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus

  10. Bitwhisper

    Abgehört per Fernwärme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Re: Richtig so!

    Tzven | 02:51

  2. Re: Gut, ich mag die Lizenz ja auch nicht...

    Prinzeumel | 02:50

  3. Re: Klartext

    spiderbit | 02:23

  4. Re: Nicht überraschend

    Tzven | 02:17

  5. Re: Apropos NASA

    teenriot* | 02:15


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel