Rambus verklagt Micron

Micron soll Patente auf DDR2-, GDDR2- und GDDR3-Speicher verletzen

Der Speichertechnik-Entwickler Rambus hat jetzt Klage gegen den Speicherhersteller Micron eingelegt. Micron soll mit DDR2-, GDDR2- und GDDR3-Speicher Patente von Rambus verletzen.

Anzeige

Die Klage folgt der Entscheidung eines US-Richters, der die Aussetzung eines Verfahrens aufgehoben und damit den Weg für Rambus freigemacht hat. Rambus sieht durch Micron eigene Patente im Bereich DDR2-, GDDR2- und GDDR3-Speicher sowie in Bezug auf andere Speichertechniken verletzt.

Rambus sieht die Klage gegen Micron ähnlich gelagert wie Auseinandersetzungen, die Rambus gegen Hynix, Samsung und Nanya führt.

Eine Auseinandersetzung mit Infineon konnte Rambus im März 2005 beilegen, Infineon erklärte sich zu Millionenzahlungen an Rambus bereit. Samsung hat seinerseits Klage gegen Rambus erhoben, um sich gegen dessen Vorgehen zur Wehr zu setzen. Das Unternehmen hält die angeführten Patente für ungültig.


autor 16. Jan 2006

Investitionsschutz? Ich hätte auch keine Böcke, Millionen in die Entwicklung zu stecken...

mainframe1 16. Jan 2006

dem kann ich nur zustimmen, da geht es wirklich nur um Kohle. Ein Kollege von mir hat...

Herrmann 16. Jan 2006

Tja, mit Klagen kann man leider Heutzutage das meiste Geld machen - leider geht das...

the_wombat 16. Jan 2006

ich hör von rambus immer nur ...verklagt diesen, verklagt jenen. haben die nix anderes zu...

Kommentieren




Anzeige

  1. SAP ABAP-Entwickler (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  2. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden
  3. Software-System-Architekt & -Entwickler (m/w) für komplexe Server-Lösungen
    CeTEC GmbH & Co KG, Oberhaching (München-Süd) oder Rosenheim (Oberbayern)
  4. .Net - Entwickler (m/w)
    DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Mannheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  2. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  3. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  4. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  5. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  6. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  7. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  8. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  9. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

  10. Tracking.js

    Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

    •  / 
    Zum Artikel