Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic: Kompakte Brennstoffzelle samt Akku für Notebooks

Neue Brennstoffzellen-Technologie integriert Lithium-Ionen-Akku

Panasonic bzw. Matsushita Battery Industrial haben auf der CES 2006 in Las Vegas eine neue Brennstoffzelle für Notebooks vorgestellt, die eine besonders geringe Bautiefe erreicht. Das Gerät ist allerdings nur ein - wenngleich voll funktionsfähiger - Prototyp.

Toughbook mit Brennstoffzelle
Toughbook mit Brennstoffzelle
Panasonic hob hervor, dass die Größe der Brennstoffzelle auf ungefähr die Hälfte des industrieüblichen Maßes geschrumpft wurde. Möglich sei dies durch eine neue interne Brennstoffversorgung, die deutlich effizienter arbeite.

Anzeige

Die Zelle selbst hat ein Volumen von ungefähr 400 Kubikzentimetern. Der durchschnittliche Output liegt bei 13 Watt, der Spitzenwert bei 20 Watt. Mit der Zelle verspricht man Notebook-Laufzeiten von bis zu 20 Stunden bei der Verwendung von 200 Kubikzentimetern Methanol.

Hinten dicker
Hinten dicker
Die Brennstoffzelle fordert durch ein spezielles Messsystem immer genau die Menge an, die sie benötigt; der Hersteller spricht von "Optimized on Demand Fuel Supply". Damit soll die Brennstoffzelle nach Angaben von Panasonic besonders effizient arbeiten.

In anderen Systemen wird oft ein größerer Teil des Brennstoffs mit Wasser zusammen ungenutzt ausgeschieden, weshalb man auch die Konzentration des Methanols senkt. Außerdem hat Panasonic für Anwendungen wie in Notebooks, die nicht konstant die gleiche Leistung benötigen, ein Kombinationssystem entwickelt, das neben der Brennstoffzelle aus einem Lithium-Ionen-Akku besteht. So können kurzzeitige Lastspitzen über den Akku gedeckt werden.

Die Brennstoffzelle auf der CES treibt ein Panasonic Toughbook T4 an. Die Brennstoffzelle sitzt dazu im normalen Akkuschacht des Gerätes. Da sie aber trotz aller Miniaturisierungsbemühungen immer deutlich dicker ist als der normale Akku, wird das Notebook hinten höher und steht dann nicht waagerecht, sondern leicht angewinkelt auf dem Tisch.


eye home zur Startseite
Slitch 28. Mär 2008

Endlich mal jemand der Ahnung hat!

Slitch 28. Mär 2008

Ist ´ne super Idee und technisch sicherlich machbar...

LLsuckz 08. Jan 2006

klein kackerei, man jetzt mal ehrlich wenn man überlegt wieviel berichte rauskommen und...

Clown 08. Jan 2006

*zustimm* Das ist wirklich ne Sache für sich. Die Fotos sind schon vollkommen ok.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. adesso AG, München, Stuttgart, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, Köln, Stralsund
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. ORANGE Engineering, Berlin
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. (-90%) 1,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  2. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  3. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  4. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  5. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

  6. Router

    BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen

  7. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  8. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  9. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  10. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Prusa i3 fuer 800 Euro?

    nachgefragt | 15:47

  2. Re: Unter Barra: Schlechte Zahlen in China

    fareac | 15:46

  3. Re: 5G taugt doch in der Fläche technisch nichts

    Spaghetticode | 15:40

  4. Re: Tiko 3D kostet auch etwa 250 Euro

    nachgefragt | 15:40

  5. LineageOS 14.1 auch schon fuer Galaxy Tab Pro (SM...

    guidol | 15:39


  1. 15:52

  2. 15:29

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 11:56

  6. 11:46

  7. 11:40

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel