Lego: Mindstorms-Roboter mit Bluetooth

Mindstorms NXT soll Roboterentwicklung vereinfachen

Anlässlich der CES 2006 in Las Vegas hat der dänische Spielzeughersteller Lego mit Mindstorms NXT einen neuen Roboterbaukasten vorgestellt. NXT soll intuitiver zu benutzen sein als frühere Modelle und mehr Möglichkeiten bieten. So verfügt der neue Roboter über drei Motoren zur präzisen Steuerung und einen Ultraschallsensor, mit dem der Roboter "sehen" kann.

Anzeige

Mindstorms NXT
Mindstorms NXT
Kern des NXT ist ein 32-Bit-Prozessor, der über einen Windows-PC oder einen Mac programmiert werden kann. Nachdem der Roboter zusammengebastelt wurde, können mit der enthaltenen Software LabVIEW Programme per Drag-and-Drop kreiert werden, so dass ein funktionierender Roboter laut Hersteller in etwa 30 Minuten fertig sein soll. Die fertigen Programme können dann entweder per USB 2.0 oder Bluetooth auf den NXT übertragen werden. Durch die Bluetooth-Fähigkeit des NXT lässt er sich beispielsweise auch per Handy oder PDA fernsteuern.

Die drei Servomotoren bewegen den Roboter und ein eingebauter Rotationssensor soll für präzise Bewegungsabläufe sorgen. Darüber hinaus hat das neue Modell der Mindstorms zwei weitere Sensoren erhalten: Ein Ultraschallsensor misst Distanzen und erkennt Bewegungen sowie Objekte, der Soundsensor hingegen ermöglicht es, den Roboter auf akustische Kommandos reagieren zu lassen. Die Berührungs- und Lichtsensoren wurden außerdem weiter verbessert, so dass der Roboter auf Berührungen reagieren und Farben sowie Lichtintensität erkennen kann.

Mindstorms NXT
Mindstorms NXT
Etwa 519 Lego-Elemente sollen für den NXT zur Verfügung stehen, um seine Fähigkeiten zu beeinflussen oder andere Bewegungsabläufe zu realisieren.

Der Lego Mindstorms NXT soll ab August 2006 für 249,99 US-Dollar im Handel erhältlich sein. Lego hat allerdings auch eine Aktion gestartet, in deren Rahmen Mindstorms-Entwickler den NXT bereits früher und zu einem reduzierten Preis erhalten können. Unter nxtbot.com sollen NXT-Fans außerdem zukünftig mit Neuigkeiten rund um den Roboter versorgt werden.

Lego Mindstorms NXT soll während der CeBIT 2006 in Halle 9 am Stand A39 demonstriert werden.


gizmo 21. Sep 2006

ich finde den "Neuen" super!!! Zu dem ausgebremst: Die grafische Programmierung ist...

hehejo 27. Jan 2006

Ich habe mir vor so einen Mindstormkasten zu kaufen. Die Programmierung unter Linux...

gnomix 22. Jan 2006

Zu Linux ist auch dieser Artikel sehr interessant: http://linuxdevices.com/articles...

Dato Mans 21. Jan 2006

Etwa 35% aller Industrie-Roboter laufen unter Windows NT , Lachhaft sind hier eher deine...

leibniz-monade 13. Jan 2006

Danke für den Tipp!!! 50 Euro im www.science-shop.de es gibt sogar ein asuro-buch für...

Kommentieren


Der Schockwellenreiter / 06. Jan 2006

Boyz need Toyz



Anzeige

  1. Teamleiter (m/w) Bedienerführung & Prozess-Software
    Synatec GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Software Entwickler (TTS) (m/w)
    Continental AG, Villingen-Schwenningen
  3. IT Leiter (m/w)
    ALPLA Werke Lehner GmbH & Co KG, Markdorf
  4. Applikationsspezialist / Applikationssupport (m/w)
    medavis GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook macht erneut Rekordgewinn

  2. Quartalszahlen

    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

  3. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  4. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  5. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  6. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  7. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  8. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  9. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  10. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. Libressl OpenBSD startet offiziell OpenSSL-Fork
  2. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  3. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen

    •  / 
    Zum Artikel