Anzeige

Lego: Mindstorms-Roboter mit Bluetooth

Mindstorms NXT soll Roboterentwicklung vereinfachen

Anlässlich der CES 2006 in Las Vegas hat der dänische Spielzeughersteller Lego mit Mindstorms NXT einen neuen Roboterbaukasten vorgestellt. NXT soll intuitiver zu benutzen sein als frühere Modelle und mehr Möglichkeiten bieten. So verfügt der neue Roboter über drei Motoren zur präzisen Steuerung und einen Ultraschallsensor, mit dem der Roboter "sehen" kann.

Mindstorms NXT
Mindstorms NXT
Kern des NXT ist ein 32-Bit-Prozessor, der über einen Windows-PC oder einen Mac programmiert werden kann. Nachdem der Roboter zusammengebastelt wurde, können mit der enthaltenen Software LabVIEW Programme per Drag-and-Drop kreiert werden, so dass ein funktionierender Roboter laut Hersteller in etwa 30 Minuten fertig sein soll. Die fertigen Programme können dann entweder per USB 2.0 oder Bluetooth auf den NXT übertragen werden. Durch die Bluetooth-Fähigkeit des NXT lässt er sich beispielsweise auch per Handy oder PDA fernsteuern.

Anzeige

Die drei Servomotoren bewegen den Roboter und ein eingebauter Rotationssensor soll für präzise Bewegungsabläufe sorgen. Darüber hinaus hat das neue Modell der Mindstorms zwei weitere Sensoren erhalten: Ein Ultraschallsensor misst Distanzen und erkennt Bewegungen sowie Objekte, der Soundsensor hingegen ermöglicht es, den Roboter auf akustische Kommandos reagieren zu lassen. Die Berührungs- und Lichtsensoren wurden außerdem weiter verbessert, so dass der Roboter auf Berührungen reagieren und Farben sowie Lichtintensität erkennen kann.

Mindstorms NXT
Mindstorms NXT
Etwa 519 Lego-Elemente sollen für den NXT zur Verfügung stehen, um seine Fähigkeiten zu beeinflussen oder andere Bewegungsabläufe zu realisieren.

Der Lego Mindstorms NXT soll ab August 2006 für 249,99 US-Dollar im Handel erhältlich sein. Lego hat allerdings auch eine Aktion gestartet, in deren Rahmen Mindstorms-Entwickler den NXT bereits früher und zu einem reduzierten Preis erhalten können. Unter nxtbot.com sollen NXT-Fans außerdem zukünftig mit Neuigkeiten rund um den Roboter versorgt werden.

Lego Mindstorms NXT soll während der CeBIT 2006 in Halle 9 am Stand A39 demonstriert werden.


eye home zur Startseite
gizmo 21. Sep 2006

ich finde den "Neuen" super!!! Zu dem ausgebremst: Die grafische Programmierung ist...

hehejo 27. Jan 2006

Ich habe mir vor so einen Mindstormkasten zu kaufen. Die Programmierung unter Linux...

gnomix 22. Jan 2006

Zu Linux ist auch dieser Artikel sehr interessant: http://linuxdevices.com/articles...

Dato Mans 21. Jan 2006

Etwa 35% aller Industrie-Roboter laufen unter Windows NT , Lachhaft sind hier eher deine...

leibniz-monade 13. Jan 2006

Danke für den Tipp!!! 50 Euro im www.science-shop.de es gibt sogar ein asuro-buch für...


Der Schockwellenreiter / 06. Jan 2006

Boyz need Toyz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG, Hannover
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg (Home-Office)
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen oder Großraum Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)
  3. (u. a. ROG Xonar Phoebus, Strix 2.0 Headset, Geforce GTX 960 Strix, Z170-P Mainboard, VG248QE...

Folgen Sie uns
       


  1. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  2. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  3. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  4. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  5. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  6. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  7. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  8. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern

  9. id Software

    Doom bekommt die Waffen mittig

  10. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Und hier nun der Beweis: An eine 1070 reicht die...

    The_Soap92 | 16:23

  2. Re: Worst Case

    dreizopf | 16:22

  3. Kann mir mal einer erklären...

    Airwolf89 | 16:21

  4. Re: Stuhl auf den Stromverbrauch!

    Notb | 16:20

  5. Re: Schland goes Shopping

    Ymi_Yugy | 16:20


  1. 16:05

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:45

  5. 14:18

  6. 12:11

  7. 12:06

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel