NetBSD 3.0 mit Virtualisierung

BSD-Derivat läuft auf 57 Systemarchitekturen

NetBSD unterstützt in der neuen Version 3.0 weitere Hardware-Architekturen und zusätzliche Geräte. Mit Xen 2.0 können außerdem mehrere virtuelle Server auf einer NetBSD-Installation betrieben werden. Zusätzlich erweitert das "Pluggable Authentification Modules Framework" (PAM) die Benutzerverwaltung der portablen BSD-Distribution.

Anzeige

NetBSD gilt als äußerst portabel und die neue Version 3.0 unterstützt insgesamt 57 verschiedene Systemarchitekturen. Diese Version soll, wie üblich, die Stabilität, Leistungsfähigkeit und Sicherheit des BSD-Systems weiter verbessern. Zu diesem Zweck wurde auch das PAM-Framework integriert, um so die Benutzerverwaltung und die Integration in heterogene Netzwerke zu vereinfachen.

Der Kernel sowie die Bibliotheken und Werkzeuge unterstützen jetzt Dateisysteme, die größer als zwei Terabyte sind und der x86-Kernel kann Intels "Enhanced SpeedStep"-Technik nutzen. Neben vielen Erweiterungen bei der Hardware-Unterstützung können mit Xen 2.0 außerdem virtuelle Maschinen auf einer NetBSD-Installation betrieben werden. Xen kann dabei im privilegierten und im unprivilegierten Modus laufen.

NetBSD stammt vom Berkeley Networking Release 2 (Net/2), 4.4BSD-Lite und 4.4BSD-Lite2 ab. Das System umfasst zahlreiche Werkzeuge, Compiler für verschiedene Sprachen, das X Window System, die Desktops KDE, GNOME und Xfce sowie Firewall-Software - insgesamt weit über 5.000 Pakete.

Die aktuelle Version NetBSD 3.0 steht ab sofort im Quelltext und in binärer Form zum Download auf diversen Mirrors bereit. Zudem wird ein Download über BitTorrent angeboten.


avaurus 28. Dez 2005

definier doch mal Reallife :)...für mich heißt Reallife übersetzt "das wahre Leben...

BSDDaemon 27. Dez 2005

Das ist der Vorteil am PC Arbeitsplatz, man kann Arbeit mit Hobby verbinden ;)

Yorick 27. Dez 2005

Natürlich =) Den Rest des Jahres "genießt" du das leben ja auch in Foren :) Bye für...

BSDDaemon 27. Dez 2005

Essen und Geschenke hab ich doch schon das ganze Jahr über, wo ist der Unterschied zu...

Yorick 27. Dez 2005

Ich hatte schöne Feiertage. Übrigens haben die Muslime in Deutschland den Feiertag...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Trainee-Programm
    Erhardt + Leimer GmbH, Stadtbergen
  2. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK AG, Waldkirch
  3. Leiter IT Shared Service Center Süddeutschland (m/w)
    Micro Systems Engineering GmbH, Berg (Oberfranken)
  4. Mitarbeiter für die technische Service-Hotline (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab

  2. 3D-Druck

    Mikroskop fürs Smartphone zum Selbstdrucken

  3. Onlinebestellung

    Media Markt eröffnet ersten Drive-in

  4. Clang

    Kickstarter-Spiel von Neal Stephenson gescheitert

  5. Microsoft Office

    Nächstes Office wieder mit interaktivem Assistenten

  6. Shinra

    Square Enix will Spiele streamen

  7. Leicht zu reparieren

    iFixit zerlegt das iPhone 6 Plus und ist angetan

  8. Bleep und Ricochet

    Chatten ohne Metadaten

  9. Potenzielles Sicherheitsproblem

    iOS-8-Tastaturen wollen mithören

  10. Concur

    SAP zahlt 6,5 Milliarden Euro für Zukauf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

    •  / 
    Zum Artikel