Anzeige

2005: Web 2.0 mit Vorratsdatenspeicherung

Das Jahr 2005 im Rückblick (Teil 2)

Viele Themen bestimmten das Jahr 2005, einige davon wollen wir in unserem vierteiligen Jahresrückblick noch einmal Revue passieren lassen. Der Blick nach hinten mit etwas Abstand lässt das Eine oder Andere deutlicher werden und bietet zugleich Stoff zum Nachdenken, nachdenken über das, was 2006 zu erwarten ist. Dieser zweite Teil richtet seinen Blick auf das Web 2.0, seine Anwendungen und Techniken sowie dessen rechtlichen Rahmen, vom Streit um ein neues Urheberrecht bis zur geplanten Vorratsdatenspeicherung. Blogs, Podcasting und neue Aufgabenfelder für Suchmaschinenbetreiber dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Anzeige

Blogs mehr als nur ein Hype

An Blogs, Podcasting und Social Software kam 2005 wohl keiner vorbei, auch hier zu Lande gab es einen regelrechten Hype, dem sich 2005 zunehmend mehr etablierte Medien anschlossen, auch auf dem Jonet Tag 2005 waren diverse Formen von Micromedien tonangebend, von zahlreichen Spezialkonferenzen ganz abgesehen. Das Handelsblatt startet ein Blog-Netzwerk, O2 setzt auf mobile Blogs und zur Bundestagswahl hieß es Bloggen für den Wahlsieg, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Ein ganz besonderes sei noch herausgehoben, T-Online kehrte dem Thema Blogs im November wieder den Rücken.

Während Jonny Haeusler zusammen mit Gleichgesinnten und der Gründung der Spreeblick Verlag KG neue Wege beschreitet, fanden diverse Projekte und Unternehmen aus dem Blog-Umfeld neue Besitzer: So wurden Weblogs Inc. und Weblogs.com verkauft, Six Apart übernahm LiveJournal, der RSS-Aggregator Moreover ging an VeriSign und Konkurrent Bloglines an Ask Jeeves. Vor allem aber Yahoo schlug zu und sicherte sich Flickr, blo.gs und del.icio.us sowie Upcoming.org und die Widget-Software Konfabulator.

Dem Podcasting verlieh vor allem Apple einen Schub, ab der Version 4.9 bringt iTunes Unterstützung für Podcasting mit und zählte schon kurze Zeit später mehr als eine Million Podcast-Abos.

OpenBC konnte seine Erfolgsgeschichte in Sachen Social Software weiter fortschreiben. Nach dem Gewinn des deutschen Internetpreises 2004 folgten 2005 neue Finanzmittel in Höhe von 5,7 Millionen Euro zum Ausbau des Geschäfts. Der Verabredungsdienst dodgeball gehört hingegen nun Google.

Mit dem Hype stellen sich Bloggern aber auch ganz neue Fragen, aufgeworfen unter anderem von Apple, der Hersteller ging verstärkt gegen Gerüchte im Internet vor. SEOBook.com-Blogger Aaron Wall wurde wegen Kommentaren in seinem Blog verklagt, ähnlich wie hier zu Lande Heise.de. Die Electronic Frontier Foundation fordert vor diesem Hintergrund Presserechte für Blogger ein.

Suchmaschinen nähern sich den Bloggern aber nicht nur durch Übernahmen: Yahoo setzt Yahoo auf Social Search und integrierte zudem eine spezielle Blog- und Podcast-Suche; Google, mit Blogger.com schon eine Weile in der Blog-Welt präsent, folgte im September dann seinerseits mit einer Blog-Suche sowie einer entsprechenden Erweiterung für Firefox. Mit Flock gibt es zudem einen speziellen Blog-Browser auf Basis von Firefox.

Stellt man die Frage nach dem Einfluss der Blogs, geben Studien unterschiedliche Antworten: Fittkau & Maaß kommen mit ihrer Studie "W3B" zu dem Schluss, Weblogs sind ein überschätztes Phänomen, andere schreiben Blogs großen Einfluss zu.

2005: Web 2.0 mit Vorratsdatenspeicherung 

eye home zur Startseite
christian H 19. Jan 2006

www.reliwa.de

Urlie 05. Jan 2006

Hier gibts eine ausführliche Beschreibung mit Beispielanwendungen: http://www.ajax...

mgs 28. Dez 2005

Nein, nein, das ist schon richtig. Der Ausblick auf das Web 2006, nach der...

NoWay 28. Dez 2005

Liest eigentlich niemand bis Seite 4? http://www.golem.de/0512/42378-4.html scheint mir...

NoFelet 28. Dez 2005

Der Hinweis auf FairShare steht auch doppelt drin...

Kommentieren


Netprofit News / 04. Okt 2006

Web 2.0 - Überblick & Quellen

 / 26. Jan 2006



Anzeige

  1. Online Manager (m/w)
    BavariaDirekt, München
  2. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
  3. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim oder Leinfelden-Echterdingen
  4. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Lenkrad kaufen und Euro Truck Simulator 2: Titanium-Edition gratis erhalten
  2. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division ab 24,97€, Far Cry Primal ab 29,00€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  3. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. White-Label-Produkte

    USB-Typ-C-Zubehör ist kein Problem mehr

  2. Amazon

    Blu-ray oder DVD kaufen und digitale Kopie gratis erhalten

  3. Vanmoof Smartbike

    GSM-Modul im Fahrrad trickst Diebe aus

  4. Mophie Juice Pack Wireless

    Drahtloses Laden für aktuelle iPhones

  5. Prozessor

    AMD zeigt Zen-Chip für Sockel AM4

  6. Radeon RX 480

    AMDs 200-Dollar-Polaris-Grafikkarte liefert über 5 Teraflops

  7. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  8. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  9. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  10. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    nuddelsalat | 09:19

  2. Re: ja die gtx

    HubertHans | 09:19

  3. Wieso?

    nuddelsalat | 09:18

  4. Re: Lol 98 EUR ... 10 EUR/MOnat

    DooMMasteR | 09:15

  5. Zu teuer; Xiaomi Mi Band 1S

    btrbtr | 09:12


  1. 09:15

  2. 08:55

  3. 08:32

  4. 08:10

  5. 06:25

  6. 04:23

  7. 19:26

  8. 18:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel