Neues GUI für KOffice 2 geplant

GUI-Wettbewerb verspricht 1.000 US-Dollar Gewinn

Das KOffice-Team hat 1.000,- US-Dollar für einen Wettbewerb gestiftet bekommen und sucht nun Vorschläge für eine überarbeitete Oberfläche der Office-Suite, die in KOffice 2 integriert werden soll. Das freie Office-Paket soll in Version 2 parallel zur Desktop-Umgebung KDE 4.0 erscheinen.

Anzeige

Teilnehmer sollen Oberflächenmodelle zusammen mit einer schriftlichen Beschreibung des angedachten Workflows einreichen. Die Vorschläge sollen für KWord, KSpread und KPresenter gemacht werden.

Alle Einreichungen müssen bis zum 15. Februar 2006 per E-Mail eingegangen sein, wobei es möglich ist, mehrere Vorschläge zu machen oder auch eine neue Version eines bereits eingereichten Vorschlages abzugeben.

Eine Jury wird am 1. März 2006 die Gewinner bekannt geben, wobei man sich vorbehält, den Preis zwischen den drei besten Ideen aufzuteilen. Weitere Details gibt es auf der Seite zum Wettbewerb.


AK 05. Jan 2006

Cookie-Management kann man leicht den eigenen Bedürfnissen anpassen: Settings...

Boemer 24. Dez 2005

Hab nichts gegen konqueror, ausser das es nur fur normale webseite brauchbar ist, u.a...

pirat 24. Dez 2005

long live the konqueror!

KDEler 24. Dez 2005

Die Integration in KDE ist ja gerade der Vorteil. Schade das es noch keinen KDE Port von...

asdf 23. Dez 2005

Ruhm und Ehre. Wer kann schon von sich behaupten eine komplette GUI für solch ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  2. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  3. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad

  2. Olloclip

    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

  3. 2Play Premium 200

    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

  4. Fabric

    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

  5. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  6. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  7. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  8. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  9. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  10. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel