QEMU 0.8 mit SMP-Unterstützung

Emulator unterstützt erstmals USB-Geräte

Der freie Emulator QEMU unterstützt in der neu erschienenen Version 0.8 nun auch SMP-Systeme und USB-Geräte. Darüber hinaus nahmen die Entwickler weitere Verbesserungen vor, so beispielsweise in Bezug auf die Unterstützung von MacOSX.

Anzeige

Die von Fabrice Bellard unter der GPL entwickelte Software emuliert die komplette Hardware und unterstützt mittlerweile neben der x86-Architektur eine breite Palette von Systemen wie ARM, PowerPC oder SPARC. Dabei kann QEMU komplette Systeme samt virtueller Festplatten und Grafikkarten emulieren und unterscheidet sich damit von Virtualisierungslösungen wie Xen, die für I/O-Funktionen ein richtiges API anbieten.

QEMU 0.8 kann nun dank SMP-Unterstützung auch mehrere CPUs nutzen und bietet diese Neuerung auch Nutzern der SPARC-Architektur an. Weiterhin werden einige USB-Geräte unterstützt, wobei diese Funktion noch sehr eingeschränkt sein soll.

Außerdem können bei Linux-Hosts die serielle und die parallele Schnittstelle genutzt werden und es kamen Treiber für DirectSound und Alsa hinzu. Ferner wurden Verbesserungen in Bezug auf MacOS X vorgenommen und der Emulator unterstützt ab sofort VLANs.

QEMU 0.8 kann ab sofort heruntergeladen werden. Neben dem Quelltext sind unter anderem auch Pakete für Windows und MacOS X verfügbar.


fhi 13. Apr 2006

Hallo zusammen. Ich habe den qemu in einer pre-Version 0.8 (CVS Snapshot vom 08.03.06...

unwichtig 26. Dez 2005

also bei meinem auto vergleichbar zu windoof: ja(in). immerhin steht stop unterhalb der...

Zargony 26. Dez 2005

QEMU ist ein Emulator, VMWare jedoch nicht (http://de.wikipedia.org/wiki/Emulator) - es...

3 Fragezeichen 23. Dez 2005

Hat das schon mal jemand ausprobiert, insbesondere in puncto Geschwindigkeit? So im...

Hans 23. Dez 2005

Aber immerhin am ZÜNDschlüssel drehen Aber einen Absturz (Fahrt in den Graben...

Kommentieren


Uwe Hermann / 22. Dez 2005

A bunch of new releases



Anzeige

  1. Senior Project Manager/-in für SAP shared Service Plattform / SAP Technologie Management
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Systemadministrator (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg
  3. Consultant (m/w) Qualitätsmanagement
    ComputerKomplett SteinhilberSchwehr GmbH, Rottweil oder Pforzheim
  4. SAP-Inhouseconsultant / Projektleiter (m/w)
    ABLE Management Services GmbH, Gummersbach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  2. TIPP: Twitfish Retro USB-Ventilator - Schwarz
    3,75€ +2,99€ Versand
  3. TIPP: USB-Ventilatoren von Arctic
    ab ca. 7,65€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Communicator Bluetooth Headset

    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

  2. Umfrage

    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

  3. Firefox

    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

  4. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  5. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  6. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  7. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  8. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  9. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  10. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. Re: Damit haben se Amazon mehr geschadet ...

    Arkatrex | 21:40

  2. Re: Akku winzig, fest, keine SD-Karte, Knox...

    peter.kleibert | 21:38

  3. Re: Die Kunden haben sich beschwert... soweit ok.

    Prinzeumel | 21:38

  4. Re: Nicht nur Pakete

    Prinzeumel | 21:35

  5. Re: Das verbrennen die Amis Millionen von Dollar

    Technikfreak | 21:30


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel