QEMU 0.8 mit SMP-Unterstützung

Emulator unterstützt erstmals USB-Geräte

Der freie Emulator QEMU unterstützt in der neu erschienenen Version 0.8 nun auch SMP-Systeme und USB-Geräte. Darüber hinaus nahmen die Entwickler weitere Verbesserungen vor, so beispielsweise in Bezug auf die Unterstützung von MacOSX.

Anzeige

Die von Fabrice Bellard unter der GPL entwickelte Software emuliert die komplette Hardware und unterstützt mittlerweile neben der x86-Architektur eine breite Palette von Systemen wie ARM, PowerPC oder SPARC. Dabei kann QEMU komplette Systeme samt virtueller Festplatten und Grafikkarten emulieren und unterscheidet sich damit von Virtualisierungslösungen wie Xen, die für I/O-Funktionen ein richtiges API anbieten.

QEMU 0.8 kann nun dank SMP-Unterstützung auch mehrere CPUs nutzen und bietet diese Neuerung auch Nutzern der SPARC-Architektur an. Weiterhin werden einige USB-Geräte unterstützt, wobei diese Funktion noch sehr eingeschränkt sein soll.

Außerdem können bei Linux-Hosts die serielle und die parallele Schnittstelle genutzt werden und es kamen Treiber für DirectSound und Alsa hinzu. Ferner wurden Verbesserungen in Bezug auf MacOS X vorgenommen und der Emulator unterstützt ab sofort VLANs.

QEMU 0.8 kann ab sofort heruntergeladen werden. Neben dem Quelltext sind unter anderem auch Pakete für Windows und MacOS X verfügbar.


fhi 13. Apr 2006

Hallo zusammen. Ich habe den qemu in einer pre-Version 0.8 (CVS Snapshot vom 08.03.06...

unwichtig 26. Dez 2005

also bei meinem auto vergleichbar zu windoof: ja(in). immerhin steht stop unterhalb der...

Zargony 26. Dez 2005

QEMU ist ein Emulator, VMWare jedoch nicht (http://de.wikipedia.org/wiki/Emulator) - es...

3 Fragezeichen 23. Dez 2005

Hat das schon mal jemand ausprobiert, insbesondere in puncto Geschwindigkeit? So im...

Hans 23. Dez 2005

Aber immerhin am ZÜNDschlüssel drehen Aber einen Absturz (Fahrt in den Graben...

Kommentieren


Uwe Hermann / 22. Dez 2005

A bunch of new releases



Anzeige

  1. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  2. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  2. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  3. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  4. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  5. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter

  6. Smartwatches

    Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

  7. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn sinkt wegen Massenentlassungen

  8. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  9. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  10. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

    •  / 
    Zum Artikel