Abo
  • Services:
Anzeige

Microsofts Windows-Vista-Schriftart - Alles nur geklaut?

Vistas Standard-Schriftart Segoe soll Frutiger Next auffällig ähnlich sein

Die Bad Homburger Schriftarten-Firma Linotype wirft Microsoft laut der Süddeutschen Zeitung vor, die im Betriebssystem Windows Vista genutzte Standard-Schriftart "Segoe" von der Linotype-Schriftart "Frutiger Next" abgekupfert zu haben. Bei der zum Vorbild "Helvetica" sehr ähnlichen Schriftart "Arial" musste sich Microsoft bereits Plagiatsvorwürfe gefallen lassen, mit Segoe scheint die Sache aber noch etwas pikanter zu sein.

Linotype hat laut des Zeitungsberichts bereits Einspruch bei der Behörde für Marken und Geschmacksmuster im spanischen Alicante eingelegt. Der Vorwurf: Nur bei penibler Betrachtung sollen sich Unterschiede zwischen Frutiger Next und Segoe erkennen lassen, etwa bei der Ziffer "1" und dem kleinen "j". Die Gemeinsamkeiten überwiegen demnach deutlich. Microsoft selbst spricht in höchsten Tönen von Segoe. Frutiger Next wurde 1997 vom Schriftgestalter Erik Faulhaber entworfen.

Anzeige

Schriftarten lassen sich bisher nur auf dem Papier als Kunst schützen, aber nicht im Computer. Das Pikante an der Sache ist nun laut der Süddeutschen Zeitung, dass Microsoft deshalb versucht, das potenzielle Plagiat als Software schützen zu lassen. Nicht Ähnlichkeit sei dann entscheidend, sondern wie die Schrift gespeichert wird.

Für Linotype stellt sich deshalb die Frage, ob die Schrift nur gescannt und nachgemalt wurde, wobei neue Daten entstehen und das Ergebnis weniger rechtlich bedenklich wäre, oder ob etwa mathematische Formeln zur Beschreibung der Buchstaben kopiert wurden. Um dies auszuschließen oder nachzuweisen, müssten die Daten der Schriftart Segoe zur Verfügung stehen, die Microsoft laut Süddeutscher Zeitung aber nicht bereit stellen wolle.

Letztendlich dreht es sich bei Streitigkeiten um Schriftarten, weniger um Rechtliches: Ingo Preuß vom typeforum.de betonte gegenüber der Zeitung, dass das Achten von Schriftentwürfen ausschließlich mit Moral zu tun habe. Windows Vista erscheint erst in der zweiten Jahreshälfte 2006, es bleibt also noch genug Zeit, um den Streit bis dahin zu klären.

Schon während der im November 2005 erfolgten Vorstellung von Segoe durch Microsoft wurde Kritik aus dem Lager der Typographen laut.


eye home zur Startseite
asdasdasd 20. Mai 2010

ja is halt gestreckt, das wars dann aber auch ...

cs-bot 26. Feb 2009

ist dir schon mal in den sinn gekommen über deinen tellerrand zu schauen? es gibt ausser...

Neoy 22. Dez 2005

Ich denke nicht, daß M$ für jede einzelne DVD 545 Euro zahlen müsste. Da gibt es bestimmt...

Fusselbär 22. Dez 2005

Danke für den Link! Das ist ja wirklich extrem unverschämt. Das unverschämteste daran...

Otto d.O. 22. Dez 2005

Im BIOS der Grafikkarte stecken die Fonts, die man auf der Konsole ganz am Anfang des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Hexagon Metrology GmbH, Wetzlar
  4. W. Gessmann GmbH, Leingarten


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. Re: Wieso überhaupt löschen?

    meinungsmonopolist | 00:07

  2. Re: Ist Startcom = Wosign

    BitMap | 00:05

  3. Re: kein Gag ist lustiger als das real life

    igor37 | 26.09. 23:51

  4. Re: Bill Maher versteht die Eigenheiten von...

    emuuu | 26.09. 23:41

  5. Re: Internet of Things

    AlexanderSchäfer | 26.09. 23:37


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel