Abo
  • Services:
Anzeige

Xbox-Linux-Team analysiert Fehler von Microsoft

Xbox-Vortrag für den 22sten Chaos Communication Congress in Berlin angekündigt

Das Xbox-Linux-Team bietet seit einiger Zeit die Möglichkeit, Microsofts alte Xbox ohne Umbau, aber mit einigen Tricks mit Linux zu bespielen. Nun veröffentlichten Michael Steil und Kollegen ein Dokument mit dem klangvollen Namen "17 Mistakes Microsoft Made in the Xbox Security System From Xbox-Linux" und kommen darin zu einem vernichtenden Urteil über Microsofts Spielekonsole.

Die Xbox erschien im Jahr 2001 und hat es, wenn auch mit großem Abstand hinter dem Platzhirsch Sony PlayStation 2, im Konsolenmarkt auf den zweiten Platz vor den Gamecube geschafft. Wie bei jeder anderen Konsole haben sich Tüftler aus verschiedenen Motiven über die Hardware und die Firmware hergemacht und versucht, sie zu ergründen. So wollten sie am Xbox-Sicherheitssystem vorbeikommen, um auch Software ausführen zu können, die nicht von Microsoft autorisiert ist.

Anzeige

Dem Xbox-Linux-Team geht es darum, die eng mit dem PC verwandte Xbox auch als preisgünstigen, kompakten Linux-PC einsetzen zu können - auch um demonstrieren zu können, was technisch machbar ist. Die Kunst dabei ist es, auch ohne Hardware-Modifikation und Aufschrauben der Xbox zum Ziel zu kommen. Andere Projekte wie das Xbox Media Center (XBMC) haben primär umgebaute Xbox-Geräte zu universellen Multimedia-Abspielgeräten gemacht. Daran hatte Microsoft selbst kein großes Interesse und entsprechende Möglichkeiten erst mit der Xbox 360 und zudem nur sehr Microsoft-zentriert umgesetzt.

Da Microsoft mit dem Xbox-Linux-Team nicht habe zusammenarbeiten wollen, wurden die entdeckten Sicherheitslöcher zwar öffentlich gemacht, aber technisch nicht im Detail beschrieben und entsprechende Software-Tools nur für die Linux-Installationen auf die Xbox ausgelegt. Nachahmer konnten die entdeckten Lücken für weniger edle Zwecke demnach erst später nutzen, da sie selbst erst die Funktionsweise ergründen mussten.

Xbox-Linux-Team analysiert Fehler von Microsoft 

eye home zur Startseite
Mememo 07. Jan 2007

Hier habt ihr ein richtiges TUT: http://uploaded.to/?id=hx0asl

Nimrod23 05. Jan 2006

Das war mal wieder eine sehr interessante virtuelle Diskussion aber ich muss es euch...

crt 02. Jan 2006

Yeah man. Sieh's alles so abgebrüht. Vielleicht ist es alles sinnlos, aber es trainiert...

Michael - alt 16. Dez 2005

Das gleichnamige Lied von Janis Joplin interpretiert ist richtig geil. Dafür kannste alle...

blablub 16. Dez 2005

Nö, richtige Männer stehen auf Frauen und nicht auf Kerle :-P



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  2. beeline GmbH, Köln
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Zerstörte EMails wieder herstellen.

    ikhaya | 06:46

  2. Re: Aprilscherz im Januar?

    ikhaya | 06:43

  3. Re: 1. Juli 2017

    IchBIN | 06:32

  4. Und nicht ein Bild des neuen Logos im Artikel?

    IchBIN | 06:15

  5. Mali-T760-GPU ?

    prody0815 | 05:37


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel