Xbox-Linux-Team analysiert Fehler von Microsoft

Xbox-Vortrag für den 22sten Chaos Communication Congress in Berlin angekündigt

Das Xbox-Linux-Team bietet seit einiger Zeit die Möglichkeit, Microsofts alte Xbox ohne Umbau, aber mit einigen Tricks mit Linux zu bespielen. Nun veröffentlichten Michael Steil und Kollegen ein Dokument mit dem klangvollen Namen "17 Mistakes Microsoft Made in the Xbox Security System From Xbox-Linux" und kommen darin zu einem vernichtenden Urteil über Microsofts Spielekonsole.

Anzeige

Die Xbox erschien im Jahr 2001 und hat es, wenn auch mit großem Abstand hinter dem Platzhirsch Sony PlayStation 2, im Konsolenmarkt auf den zweiten Platz vor den Gamecube geschafft. Wie bei jeder anderen Konsole haben sich Tüftler aus verschiedenen Motiven über die Hardware und die Firmware hergemacht und versucht, sie zu ergründen. So wollten sie am Xbox-Sicherheitssystem vorbeikommen, um auch Software ausführen zu können, die nicht von Microsoft autorisiert ist.

Dem Xbox-Linux-Team geht es darum, die eng mit dem PC verwandte Xbox auch als preisgünstigen, kompakten Linux-PC einsetzen zu können - auch um demonstrieren zu können, was technisch machbar ist. Die Kunst dabei ist es, auch ohne Hardware-Modifikation und Aufschrauben der Xbox zum Ziel zu kommen. Andere Projekte wie das Xbox Media Center (XBMC) haben primär umgebaute Xbox-Geräte zu universellen Multimedia-Abspielgeräten gemacht. Daran hatte Microsoft selbst kein großes Interesse und entsprechende Möglichkeiten erst mit der Xbox 360 und zudem nur sehr Microsoft-zentriert umgesetzt.

Da Microsoft mit dem Xbox-Linux-Team nicht habe zusammenarbeiten wollen, wurden die entdeckten Sicherheitslöcher zwar öffentlich gemacht, aber technisch nicht im Detail beschrieben und entsprechende Software-Tools nur für die Linux-Installationen auf die Xbox ausgelegt. Nachahmer konnten die entdeckten Lücken für weniger edle Zwecke demnach erst später nutzen, da sie selbst erst die Funktionsweise ergründen mussten.

Xbox-Linux-Team analysiert Fehler von Microsoft 

Mememo 07. Jan 2007

Hier habt ihr ein richtiges TUT: http://uploaded.to/?id=hx0asl

Sesoma 12 07. Feb 2006

Nimrod23 05. Jan 2006

Das war mal wieder eine sehr interessante virtuelle Diskussion aber ich muss es euch...

crt 02. Jan 2006

Yeah man. Sieh's alles so abgebrüht. Vielleicht ist es alles sinnlos, aber es trainiert...

hasu 25. Dez 2005

Das hab ich auch gedacht als du in deinem ersten Beitrag stelltest Zu inhaltlicher...

Kommentieren




Anzeige

  1. Consultant (m/w) Softwarelösungen
    USU AG, München
  2. EDI-Spezialist (m/w)
    KNV Logistik GmbH, Erfurt
  3. PDM Consultant (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. IT-Projektleiter/-in für cross-funktionale Prozesse im Rahmen des Vorstandprojektes PBK
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Ausgewähltes Speedlink Lautsprechersystem kaufen und Bluetooth-Lautsprecher gratis erhalten
  2. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen
  3. PREIS-TIPP + BESTSELLER: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy S6 und Edge-Variante

    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

  2. Smart Home

    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

  3. Vive

    Valves VR-Brille kommt von HTC

  4. Huawei Watch im Hands On

    Kompakte Smartwatch mit rundem Saphirglas

  5. One M9 im Hands on

    HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen

  6. Watch Urbane LTE im Hands On

    LGs Edelstahl-Uhr für geduldige Golfer

  7. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  8. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  9. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

  10. Linux 4.0

    Streit um das Live-Patching entbrennt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: Wieviel Geld ist ein Smartphone wert?

    sofries | 00:26

  2. Re: Interner Speicher vs. Speicherkarte

    SelfEsteem | 00:25

  3. Re: iPhone zu teuer...

    sofries | 00:19

  4. Samsung bringt ihr eigenes iPhone 6 raus

    sofries | 00:11

  5. Re: Akkuwechsel-Alleinstellungsmerkmal...

    plutoniumsulfat | 00:10


  1. 19:36

  2. 17:29

  3. 17:20

  4. 17:16

  5. 17:00

  6. 15:39

  7. 13:23

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel