Fühlbare virtuelle Knöpfe für VWs

Volkswagen lizenziert taktile Feedback-Technik von Immersion

Volkswagen hat von dem US-Unternehmen Immersion die TouchSense-Technologie lizenziert. Damit können virtuelle Knöpfe auf Touchscreens erfühlbar gemacht werden. Die Fahrzeuglenker sollen so, ohne große Ablenkung, wie auf herkömmlichen Schaltern und Knöpfen mittels taktilen Feedbacks agieren können.

Anzeige

Der Vorteil der TouchSense-Technologie gegenüber herkömmlichen Hardware-Knöpfen ist, dass so auf einer relativ begrenzten Displayfläche sowohl visuelle als auch sensorische Informationen untergebracht werden. So ließe sich beispielsweise situationsabhängig eine andere Knopfbestückung rein per Software darstellen. Mit der TouchSense-Technologie lassen sich beispielsweise physische Erfahrungen wie das Einrasten und Ausrasten von Knöpfen erzeugen. Die erfühlbaren Knöpfe haben gegenüber rein visueller Technik den Vorteil, dass der Fahrer deutlich geringer den Blick vom Verkehrsgeschehen abwenden muss, so Immersion.

Je nachdem wo ein Touchscreen berührt wird, soll das Display zum Vibrieren gebracht werden. Je nach Frequenz, Wellenform, Magnitude und Dauer sollen sich dabei unterschiedliche haptische Effekte simulieren lassen.

Die Technik soll vornehmlich für die Bedienung von Navigationssystemen, Klimaanlagen und Unterhaltungselektronik eingesetzt werden. Wann Volkswagen erste Fahrzeuge mit den erfühlbaren, aber virtuellen Knöpfen auf den Markt bringen wird, teilten die beiden Unternehmen nicht mit.


Instinct 16. Dez 2005

wenn meine Knöpfe ausrasten SCNR Instinct "physische Erfahrungen wie das Einrasten und...

braini 15. Dez 2005

Mein nächstes Auto ist ein Lexus LS 430 :) Schönes Ding und besserer Kundendienst als bei...

Michi__ 15. Dez 2005

Mit den asiatischen Autos sind meiner Meinung nach hauptsächlich koreanische und...

Gast 15. Dez 2005

das ist unerheblich, Fakt ist, dass es noch zig tausende Arbeitsplätze in Deutschland in...

user 15. Dez 2005

Es gibt ein deutsches Wort für magnitude: Magnitude http://de.wikipedia.org/wiki/Magnitude

Kommentieren



Anzeige

  1. Nachwuchskräfte (m/w) für die Softwareentwicklung
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  2. IT Systems Engineer Server Infrastructure (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  3. Senior Software Engineer iOS (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  4. Mitarbeiter/in für den Bereich Architektur und SEU Java
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. 7 TAGE FILM-ANGEBOTE: Alle Film-Angebote im Überblick
  2. Blu-rays bis 9,97 EUR
    (u. a. Iron Man 1+2-Bundle, Escape Plan, RED 2, Die Unfassbaren, Silent Hill)
  3. Blu-rays bis 8,97 EUR
    (u. a. Ziemlich beste Freunde, Black Hawk Down, The Grey, Warrior)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hausbatterie Powerwall

    Tesla macht die Energiewende schick

  2. Raumfahrt

    SpaceX testet Rettungssystem des Raumtransporters Dragon

  3. Microsoft

    Office 2016 Preview gibt es kostenlos zum Download

  4. Zahlungsabwickler

    Paypal ändert seine AGB

  5. Prozessor

    Intels Broadwell Unlocked wird teuer

  6. Android-Verbreitung

    Lollipop-Anteil verdoppelt sich

  7. Yemeksepeti

    Lieferheld kauft Konkurrenten für 589 Millionen Dollar

  8. Tor-Browser 4.5 angesehen

    Mehr Privatsphäre für Surfer

  9. Set-Top-Box

    Fernsteuerung für Apple TV soll ein Touchpad erhalten

  10. Windows Server 2016

    Azure Stack kommt für das eigene Rechenzentrum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
Razer Blade 2015 im Test
Das bisher beste Gaming-Ultrabook

Hololens im Hands On: Anders und noch nicht perfekt
Hololens im Hands On
Anders und noch nicht perfekt
  1. Windows 10 als gestaffelter Release Erst die PCs, dann die Smartphones
  2. Edge für Windows 10 Microsofts neuer Browser unterstützt Spielecontroller
  3. Oneget Microsoft nennt Details zu seiner Paketverwaltung

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

  1. Re: Bitte nicht

    HeinzHecht | 12:14

  2. Re: Weiter Musik auf die "alte Weise" kaufen

    Replay | 12:14

  3. Re: Sie sollten sich vor dem Singleplayer hüten

    Endwickler | 12:14

  4. Re: Jeder zweite Nutzer...

    tingelchen | 12:14

  5. Re: Kostenloses Office-Preview

    Little_Green_Bot | 12:13


  1. 12:01

  2. 11:59

  3. 11:46

  4. 11:14

  5. 10:51

  6. 10:48

  7. 10:38

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel