Abo
  • Services:
Anzeige

Portland-Projekt: GNOME und KDE arbeiten zusammen

Schnittstelle soll den Linux-Desktop vereinheitlichen

Auf der Linux-Desktop-Konferenz der Open Source Development Labs (OSDL) wurde das Projekt "Portland" ins Leben gerufen. Dieses will eine Schnittstelle entwickeln, die es Entwicklern erleichtern soll, Applikationen auf Linux zu portieren.

Vertreter verschiedener Linux-Projekte trafen sich auf der Veranstaltung in Portland, um gemeinsam den bestmöglichen Linux-Desktop zu entwerfen. Wie DesktopLinux.com berichtet, wurde am Ende der Konferenz das Portland-Projekt gegründet.

Anzeige

Dieses soll eine Schnittstelle bereitstellen, um Anwendungen möglichst einfach in den Linux-Desktop zu integrieren, unabhängig von der gewählten Desktop-Oberfläche des Nutzers. Entwickler sollen damit das Toolkit wählen können, das ihnen am besten gefällt ohne sich Gedanken über das unterschiedliche Aussehen der Desktop-Umgebungen machen zu müssen. Anwendungen würden sich immer dem Look & Feel der Umgebung anpassen. Somit kann komplett außer Acht gelassen werden, auf welche Desktop-Umgebung beispielsweise eine bestimmte Distribution setzt.

Dabei wendet sich das Projekt-Portland an Softwareanbieter und will diesen die Portierung ihrer Produkte auf Linux erleichtern. Um schnell Ergebnisse zu erzielen, wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, die aus Alex Graveley von GNOME, George Staikos von KDE sowie zwei weiteren Entwicklern der beiden Projekte besteht.

Portland soll im Rahmen von FreeDesktop.org entwickelt werden und in einer ersten Version zum Erscheinen der Linux Standard Base (LSB) 4.0 vorliegen, die für Ende 2006 erwartet wird.


eye home zur Startseite
Halsab Schneider 15. Dez 2005

Kern(el)Spalter! *scnr!*

hmhm 13. Dez 2005

Lies den Artikel nochmal, dann erfährst was das mit Linux zu tun hat...

dexter 10. Dez 2005

Das halte ich für sehr vernünftig und das durfte in Zukunft in Bezug auf Linux nur...

hannemann 09. Dez 2005

Dabei geht es nicht nur um "look&feel", sondern in erster Linie um integration der...

Salix 09. Dez 2005

...war offensichtlich ein voller Erfolg. http://kegel.com/osdl/da05.html Ich bin echt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 150€ zurück erhalten
  2. 1.299,00€
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Schrott bleibt Schrott...

    Vögelchen | 09:49

  2. Was für ein Unfug...

    tomatentee | 09:46

  3. Re: Was ich mir generell wünsche...

    Kleine Schildkröte | 09:44

  4. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    RipClaw | 09:42

  5. Re: BA Web Development Student

    Kleine Schildkröte | 09:37


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel