Abo
  • Services:
Anzeige

Phishing-Angriff verwirrt eBay

Betrugsabteilung von eBay fällt auf Phishing-Trick herein

In den USA wurde ein Phishing-Angriff auf eBay-Kunden entdeckt, der offenbar so glaubwürdig war, dass er selbst die Betrugsabteilung von eBay täuschte. Ein Sicherheitsberater informierte eBay über diesen Phishing-Angriff und war sehr überrascht, als eBay die betreffende Mitteilung als offiziell klassifizierte, wie das US-Magazin PCWorld.com berichtet.

Der Sicherheitsberater Richi Jennings erhielt Ende November 2005 eine Phishing-E-Mail, in der ihm Empfehlungen zu Weihnachtsverkäufen auf ebay.co.uk offeriert wurden, heißt es in einem Bericht von PCWorld.com. Die in der E-Mail enthaltene URL hat ihn auf die Website ebaychristmas.net geleitet, die nicht zu den von eBay betriebenen Webseiten gehören. Mit solchen Tricks wollen Betrüger die eBay-Zugangsdaten abfangen, um dann entsprechende eBay-Konten für eigene Zwecke missbrauchen zu können.

Anzeige

Nachdem Jennings den betreffende Phishing-Versuch an eBays Betrugsabteilung gemeldet hatte, staunte er nicht schlecht über die vier Tage später eintrudelnde Antwort von eBay. Denn nach Einschätzung von eBay handele es sich bei der E-Mail um eine offizielle eBay-Mitteilung. Jennings antwortete darauf unverzüglich und widersprach der Einschätzung von eBay, ohne dass auch eine knappe Woche später eine Antwort von eBay kam. Jennings hatte auf Grund der ersten Antwort den Eindruck, dass seine Bedenken von eBay nicht ernst genommen worden seien.

Erst auf Nachfrage von PCWorld.com äußerte sich eine eBay-Sprecherin zu dem Vorfall und bestätigte die Beobachtung von Jennings, wonach es sich bei der beanstandeten Nachricht um einen Betrugsversuch handele. Wie es zu der falschen Analyse seitens eBay gekommen ist, konnte die Sprecherin allerdings nicht erklären. Nach Aussage der eBay-Sprecherin habe eBay bereits Anfang November 2005 versucht, die von Jennings einige Wochen später beanstandete Webseite vom Netz nehmen zu lassen - bislang allerdings ohne Erfolg.


eye home zur Startseite
Pinky Ding 10. Jan 2006

Ich kann mit alles nur zustimmen und gegen beleidigende oder nicht liefernde Verkäufer...

tiiim 09. Dez 2005

Hier zum Artikel ist schon wieder Trackback-Spam. Könnt ihr evtl. einen "Melden"-Link...

Richi Jennings 08. Dez 2005

This is the Richi Jennings from the article. There's more to the story; it continues at...

Seebauer... 08. Dez 2005

Oh ja! Der Peter Huth nennt sich ja auch "Internet-Sicherheitsexperte" *lol* http://www...

andy 08. Dez 2005

tja.wenn man soviel kohle macht sind einem die kunden auch egal.solange es nicht an das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Saarbrücken
  3. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-75%) 4,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Es wird immer was vergessen

    1ras | 18:34

  2. Re: Tutanota

    torrbox | 18:32

  3. Re: Manipulative Bildauswahl

    maze_1980 | 18:24

  4. Re: Komplett integer

    ManuPhennic | 18:21

  5. Re: 40% - in den USA!

    bernstein | 18:20


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel