Anzeige

Spieletest: Need For Speed Most Wanted - Tuning & Polizei

Endlich wieder Verfolgungsjagden

Die Need-For-Speed-Reihe ist seit Jahren einer der größten Umsatzbringer für Electronic Arts. Im Gegensatz zu den jährlichen Sportspiel-Updates kann man dem Publisher hier allerdings nicht den Vorwurf machen, immer wieder dasselbe und nur minimal veränderte Spiel zu veröffentlichen. Need For Speed Most Wanted etwa beinhaltet nicht nur die besten Elemente der aufs Tuning ausgerichteten Need-For-Speed-Underground-Spiele, sondern kombiniert sie zusätzlich mit Polizei-Verfolgungsjagden, wie sie viele noch aus den Hot-Pursuit-Spielen kennen dürften.

Anzeige

Need For Speed Most Wanted (PC, Xbox, PS2)
Need For Speed Most Wanted (PC, Xbox, PS2)
Auch Need For Speed Most Wanted wartet wieder mit einer zwar klischeegeladenen, in vielen sehr ansehnlichen Zwischensequenzen aber toll präsentierten Story über Untergrund-Rennfahrer, ihre getunten Autos und ihre leichtbekleideten Freundinnen auf - so weit, so bekannt. Neu ist allerdings die Erzählweise des Prologs, in dem man bereits selbst antritt: Der Spieler beginnt zunächst in einem hochgerüsteten BMW M3 GTR, fährt eine Hand voll Rennen, wird dann aber im entscheidenden Duell gegen den Erzrivalen Opfer von Manipulation - und schon ist man den Münchener Boliden auch wieder los und muss ganz unten im Karrieremodus anfangen. Dort, wo die letzten Need-For-Speed-Teile also losgingen, hat man hier schon gut 30 Minuten Spielspaß hinter sich.

Need for Speed Most Wanted (PC)
Need for Speed Most Wanted (PC)
Danach beginnt dann allerdings die mehr oder weniger typische Aufbauarbeit: Das Budget ist beschränkt, so dass man sich zunächst nur sehr einfache Wagen wie einen Lexus oder einen Fiat leisten kann - ein doch spürbarer Unterschied zum BMW, in dem man noch kurz zuvor saß. In mehreren unterschiedlichen Renn-Modi müssen dann Siege errungen werden, um sich nach und nach einen Namen in der Szene zu machen und so auch die 15 Fahrer der Blacklist - eine Art Rangliste der Street-Racer - herausfordern zu können.

Den Entwicklern ist es gelungen, beständige Spannungshöhepunkte in das Spiel einzubauen, denn immer nach einer gewissen Spielzeit wartet eben eines der Blacklist-Duelle - und die sind, ganz im Gegensatz zu dem zu Beginn eher niedrigen Schwierigkeitsgrad der normalen Rennen, auch wirklich eine beständige Herausforderung.

Spieletest: Need For Speed Most Wanted - Tuning & Polizei 

eye home zur Startseite
Jefferson 11. Dez 2006

also die Gamecube ist technisch nun nicht unbedingt das was man als simples "Spielzeug...

bigdictator 13. Mär 2006

*lol* 2. Generation....das ich nicht lache...da sieht man dass sich jemand aber wirklich...

aphextwin 13. Mär 2006

wenn man nicht argumentieren kann, dann soll man's lassen. und außerdem: ein bißchen...

Anakin 12. Mär 2006

Oh man, leg dich wieder hin, Kindchen ! Wir reden hier über über PC bzw. Konsolen der 2...

ndfsu2fan 22. Jan 2006

Wann kommt den endlich die fehlerfreie Version? So von wegen wo die Fahrdynamik stimmt...

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w) C++
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Systemadministrator (m/w)
    über MENSCH + AUFGABE PERSONALBERATUNG DOROTHEE SCHMALBACH, Stuttgart
  4. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Golem ist Lobby gesteuert ?

    devman | 22:07

  2. Bluescreen auf die Verpackung drucken

    derh0ns | 22:05

  3. Re: Latenz < 1 ms

    Neuro-Chef | 22:04

  4. Re: screen

    Teebecher | 22:03

  5. Re: München und der Transrapid

    megaheld | 22:01


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel