Anzeige

Spieletest: Need For Speed Most Wanted - Tuning & Polizei

Endlich wieder Verfolgungsjagden

Die Need-For-Speed-Reihe ist seit Jahren einer der größten Umsatzbringer für Electronic Arts. Im Gegensatz zu den jährlichen Sportspiel-Updates kann man dem Publisher hier allerdings nicht den Vorwurf machen, immer wieder dasselbe und nur minimal veränderte Spiel zu veröffentlichen. Need For Speed Most Wanted etwa beinhaltet nicht nur die besten Elemente der aufs Tuning ausgerichteten Need-For-Speed-Underground-Spiele, sondern kombiniert sie zusätzlich mit Polizei-Verfolgungsjagden, wie sie viele noch aus den Hot-Pursuit-Spielen kennen dürften.

Anzeige

Need For Speed Most Wanted (PC, Xbox, PS2)
Need For Speed Most Wanted (PC, Xbox, PS2)
Auch Need For Speed Most Wanted wartet wieder mit einer zwar klischeegeladenen, in vielen sehr ansehnlichen Zwischensequenzen aber toll präsentierten Story über Untergrund-Rennfahrer, ihre getunten Autos und ihre leichtbekleideten Freundinnen auf - so weit, so bekannt. Neu ist allerdings die Erzählweise des Prologs, in dem man bereits selbst antritt: Der Spieler beginnt zunächst in einem hochgerüsteten BMW M3 GTR, fährt eine Hand voll Rennen, wird dann aber im entscheidenden Duell gegen den Erzrivalen Opfer von Manipulation - und schon ist man den Münchener Boliden auch wieder los und muss ganz unten im Karrieremodus anfangen. Dort, wo die letzten Need-For-Speed-Teile also losgingen, hat man hier schon gut 30 Minuten Spielspaß hinter sich.

Need for Speed Most Wanted (PC)
Need for Speed Most Wanted (PC)
Danach beginnt dann allerdings die mehr oder weniger typische Aufbauarbeit: Das Budget ist beschränkt, so dass man sich zunächst nur sehr einfache Wagen wie einen Lexus oder einen Fiat leisten kann - ein doch spürbarer Unterschied zum BMW, in dem man noch kurz zuvor saß. In mehreren unterschiedlichen Renn-Modi müssen dann Siege errungen werden, um sich nach und nach einen Namen in der Szene zu machen und so auch die 15 Fahrer der Blacklist - eine Art Rangliste der Street-Racer - herausfordern zu können.

Den Entwicklern ist es gelungen, beständige Spannungshöhepunkte in das Spiel einzubauen, denn immer nach einer gewissen Spielzeit wartet eben eines der Blacklist-Duelle - und die sind, ganz im Gegensatz zu dem zu Beginn eher niedrigen Schwierigkeitsgrad der normalen Rennen, auch wirklich eine beständige Herausforderung.

Spieletest: Need For Speed Most Wanted - Tuning & Polizei 

eye home zur Startseite
Jefferson 11. Dez 2006

also die Gamecube ist technisch nun nicht unbedingt das was man als simples "Spielzeug...

bigdictator 13. Mär 2006

*lol* 2. Generation....das ich nicht lache...da sieht man dass sich jemand aber wirklich...

aphextwin 13. Mär 2006

wenn man nicht argumentieren kann, dann soll man's lassen. und außerdem: ein bißchen...

Anakin 12. Mär 2006

Oh man, leg dich wieder hin, Kindchen ! Wir reden hier über über PC bzw. Konsolen der 2...

ndfsu2fan 22. Jan 2006

Wann kommt den endlich die fehlerfreie Version? So von wegen wo die Fahrdynamik stimmt...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    Eisenführ Speiser PartGmbB, Bremen
  2. IT-Projektmanager/in
    vitapublic GmbH, München
  3. Android-Entwickler (m/w)
    Ubilabs GmbH, Hamburg
  4. Frontend Entwickler (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Mad Max Fury Road, Die Bestimmung, Chappie, American Sniper, Who am I)
  2. NUR HEUTE: 4K-Fernseher von Sony reduziert
  3. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Second Life

    Eine Mauer für Bernie

  2. Infinite Warfare

    Mit Call of Duty ins All

  3. Trips

    Neue App von Google soll das Reisen erleichtern

  4. Viele Rücksendungen

    Amazon-Prime-Kunde erhält Kontensperrung

  5. Gardena Smart Garden im Test

    Plug and Spray mit Hindernissen

  6. Klassiker

    Markenschutz für Amiga abgelaufen

  7. Standards der Industrie 4.0

    Eine neue Sprache für Maschinen

  8. 2-in-1

    Asus zeigt neues Transformer Book

  9. Yomo

    Sparkassen wollen Smartphone-Bank gründen

  10. Emojis

    Weg mit dem Krönchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

  1. Re: Deshalb bestelle ich so gut wie nie bei Amazon...

    Hotohori | 14:25

  2. Re: Gerade wenn man Kinder hat, passiert das nicht

    |=H | 14:20

  3. Re: Ein Schritt weiter zum gläsernen Google-Nutzer.

    Bouncy | 14:19

  4. Re: Wann wollen Mädchen endlich Baggerfaherin, ...

    gaym0r | 14:19

  5. Re: Hat jemand von euch Kinder?

    Schnarchnase | 14:19


  1. 14:00

  2. 13:47

  3. 13:09

  4. 12:23

  5. 12:03

  6. 11:37

  7. 11:17

  8. 10:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel