Neue Version von SELFHTML erschienen

SELFHTML-Redaktion ruft zu Feedback zur Planung der kommenden Version 9.0 auf

Die Dokumentation SELFHTML wurde nun in der Version 8.1.1 veröffentlicht. Große Neuerungen gibt es nicht, aber auch die im Vergleich zur Vorgängerversion vorgenommenen Fehlerkorrekturen, Ergänzungen und Aktualisierungen dürften einen Download wert sein. Natürlich ist das Werk auch in einer Onlinefassung wie gehabt einsehbar.

Anzeige

SELFHTML ist eine traditionsreiche Dokumentation, die - einmal mit HTML angefangen - seit langem auch Informationen zu CSS, JavaScript, XML sowie zu Themen rund um die Webgestaltung bietet.

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der 8.1.1 startet die Redaktion ein Weblog, um die Meinungen und Diskussionen einzufangen, die sich um die zukünftige Entwicklung von SELFHTML 9.0 drehen.

"Das Weblog bietet uns den Vorteil, dieses besondere Thema außerhalb unseres Fachforums diskutieren zu können", sagte Mathias Schäfer, der Initiator des Weblogs. "Die Themen sind im Weblog länger verfügbar, die Diskussion ist anders strukturiert und alle Texte sind per RSS verfügbar. Wir erwarten daher eine intensivere und tiefere Diskussion einzelner Themen und die Teilnahme interessierter Fachleute und Aktivisten. Durch das Weblog ergibt sich außerdem ein ganz anderer Verbreitungsweg in der 'Blogosphäre'", so Schäfer.


san 25. Nov 2005

Punkt 1: Schliesse mich dem Lob für Herrn Münz an ;) Punkt 2: Schaut euch mal diesen...

Das Dope nochmal 24. Nov 2005

Die Applikation selbst kann man mit nem reinen Notepad zusammentickern. Klar, Syntax...

fuzzy 24. Nov 2005

Syntax Highlighting is auch ganz nett *g*

NN 24. Nov 2005

Also nur das Design finde ich ist mit reinem HTML irgendwie besser machbar als mit den...

blablub 24. Nov 2005

Webdesign != Webapplikation Eine Webaplikation (Forum, Gästebuch, ...) ist z.B. in PHP...

Kommentieren


Dimension 2k / 24. Nov 2005

SelfHTML Update & Blog

ViShap's World / 24. Nov 2005

SelfHTML 8.1.1 erschienen

Webmasterfind Blog / 24. Nov 2005

Update Selfhtml 8.1.1

hirnrinde.de - was in unseren Köpfen herumspukt... / 24. Nov 2005

SELFHTML 8.1.1. - Updates und Weblog für 'Bibel' der Webgestaltung

WebLog von Gert Rompel / 24. Nov 2005

SELFHTML 8.1.1 erschienen



Anzeige

  1. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  2. APP-Entwickler (m/w) für iOS / Android
    GIGATRONIK Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  4. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel