Legobaustein-Festplatten zum Stapeln

LaCie stellt die "Brick"-Festplatte vor

Der Festplatten-Spezialist LaCie hat eine Serie von externen Laufwerken vorgestellt, die stapelbar sind. Dies für sich genommen wäre nichts Besonderes, wenn die Gehäuse nicht im knallbunten Lego-Design daherkämen. Da das Ganze aber nicht vom dänischen Spielwarenhersteller abgesegnet ist, sind die charakteristischen Noppen doch etwas anders gehalten und rasten leider auch nicht ineinander ein, sondern sind nur Standfüße.

Anzeige

Die von LaCie "Brick"-Laufwerke genannten Speichermedien sind in Weiß, Rot und Blau und in zwei Serien erhältlich: in der LaCie Brick Desktop Edition (3,5-Zoll-Festplatten und Kapazitäten von 160 bis 500 GByte) und der Mobile Edition (2,5-Zoll-Festplatten mit Kapazitäten zwischen 40 und 120 GByte).

LaCie-Brick-Festplatte
LaCie-Brick-Festplatte

Die LaCie-Bricks verfügen allesamt über eine USB-2.0-Schnittstelle. Die LaCie-Bricks der Mobile Edition werden über den Bus mit Strom versorgt. Sie sind in zwei Varianten verfügbar: ein Modell nur mit USB 2.0 und ein Modell, das zudem noch eine Firewire400-Schnittstelle bietet. Zur LaCie Brick Desktop Edition mit 300 und 500 GByte gehört ein thermogeregelter Lüfter.

Die LaCie-Brick-Festplatten sollen ab Dezember 2005 erhältlich sein. In den USA kosten die 2,5-Zoll-Geräte (40 bis 120 GByte) zwischen 119,- und 329,- US-Dollar, während die 3,5-Zoll-Platten mit 160 bis 500 GByte bei den Preisen zwischen 119,- und 399,- US-Dollar liegen.


Yorick 27. Nov 2005

Mach ein paar bunte Pokemon-Aufkleber drauf, als Casemodding. Dann gehts ;)

Blablub 27. Nov 2005

Das Design ist doch absolut zweitrangig. Tatsache ist das die LaCie Festplatten...

Zur... 25. Nov 2005

Die HDs im FA Porsche-Design waren ein Ausrutscher.

Fragrüdiger 24. Nov 2005

Bei der größe der "Klötzchen" hätte man den Turm dann sogar fast in Originalgröße :)

frink 23. Nov 2005

Müsste man mal wieder ausleihen :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  3. Informatiker/in / Ingenieur/in / Fachinformatiker/in
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  4. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  2. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  3. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  4. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  5. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  6. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  7. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  8. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken

  9. Galaxy A3 und A5

    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

  10. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

    •  / 
    Zum Artikel