Hardware-Design der Pegasos-Plattform wird veröffentlicht

Plattform wird von Linux, MorphOS und Solaris unterstützt

Der auf einem PowerPC-Prozessor basierende Amiga-Klon Pegasos aus dem Hause Genesi wird offen gelegt. Der Hersteller entschloss sich, das komplette Hardware-Design und eine Liste aller Komponenten zu veröffentlichen - dabei spricht Genesi von "Open Hardware".

Anzeige

Pegasos kommt unter anderem in der "Open Desktop Workstation" von Genesi zum Einsatz. Nun sollen die genauen Spezifikationen offen gelegt werden. Dabei handelt es sich zum einen um das komplette Hardware-Design des Mainboards und der CPU-Karte sowie um eine Auflistung aller verwendeten Komponenten. Das Board verfügt unter anderem über einen AGP-Steckplatz und verwendet ein OpenFirmware-Boot-Interface. Auf der Pegasos-Plattform werden entweder G3- oder G4-PowerPC-CPUs eingesetzt.

PegasosPPC
PegasosPPC

Auf der Pegasos-Plattform lief anfangs vor allem MorphOS, mittlerweile wird sie aber von diversen Linux-Distributionen unterstützt und Blastware arbeitet an einer OpenSolaris-Portierung auf Pegasos.

Genesi plant, die Informationen über das IBM-Portal Power.org offen zu legen und gibt an, dass dies in einigen Tagen, nicht Wochen, geplant sei. Die einzige Voraussetzung, um an die Dokumente zu kommen, ist dann eine Power.org-Mitgliedschaft, wobei es bis dahin eine neue, kostenlose Kategorie für Entwickler-Accounts geben soll. Genesi erhofft sich großen Zuspruch seitens der Entwicklergemeinschaft und ist davon überzeugt, dass Power.org schon bald zu einem Zentrum der Innovation wird.

In einer Präsentation erklärt Genesi darüber hinaus, warum Open Hardware gemeinsam mit Open Source neue Möglichkeiten schafft.


NN 20. Nov 2005

löl, ich bin zu jung ^^ hab grad die ganze Zeit als ich gelesen habe irgendwie Amiga und...

Stephan Aspridis 20. Nov 2005

http://www.vesalia.de

Alii 20. Nov 2005

Hallo, ich bin absoluter AmigaFan gewesen und würde gerne wissen wo ich an solche...

Lorraine 20. Nov 2005

Clon ist wirklich nicht ganz korrekt, aber was das "minderwertig" angeht hat der poster...

Helme 19. Nov 2005

Wann soll MOS 1.5 eigentlich kommen? "When its done?" Die Frage ist ernst gemeint, da...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Web Development (m/w) Schwerpunkt Enterprise Applications & moderne Web Frameworks - Front- & Backend
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  3. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)
  4. Software Projektmanager (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart Sindelfingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Guild Wars 2 Heart of Thorns Vorverkaufsbox
    44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Risen 3 Enhanced Edition (PS4)
    39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 21.08.
  3. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  2. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  3. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  4. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  5. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  6. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  7. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  8. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  9. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  10. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  2. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln

  1. Re: Ich glaube

    airstryke1337 | 07:20

  2. Re: Beim letzten Absatz...

    zu Gast | 06:59

  3. Re: Was ist nur aus der guten alten Geheimarbeit...

    Omnibrain | 06:32

  4. Re: Gronkh im Lets play

    DerVorhangZuUnd... | 06:29

  5. Re: AMD ist Schuld

    DerVorhangZuUnd... | 06:26


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel