Anzeige

miniPC2 - Winziger, leiser Büro-PC für Office-Anwendungen

Stromsparend und passiv gekühlt dank AMD-Prozessor Geode LX-800

DT Research bietet einen Nachfolger des eigenen miniPC an, der als miniPC2 und miniPC2 Plus nun in zwei verschiedenen Varianten auch auf den deutschen Markt kommt. Herz des vor allem für Office-Anwendungen gedachten Zwerg-PCs ist wieder ein AMD-Geode-Prozessor, diesmal allerdings ein moderneres Modell mit höherer Taktrate.

miniPC2 Plus (WLAN optional)
miniPC2 Plus (WLAN optional)
Auf dem Mainboard des miniPC2 stecken AMDs stromsparender x86-Embedded-Prozessor Geode LX-800 (500 MHz) und 512 MByte Notebook-Arbeitsspeicher (SO-DIMMs). Zur Datenspeicherung dient eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 40 oder 80 GByte. Auf ein optisches Laufwerk wird auch beim miniPC2 verzichtet. Optional bietet der deutsche Vertrieb, die Concept International GmbH, den miniPC2 auch mit eingebauter WLAN-Karte und an der Rückseite angebrachter Antenne.

Anzeige

Der im Aluminiumgehäuse verpackte miniPC2 soll - wie der Vorgänger - etwa die Außenmaße einer CD-Hülle (13 x 14 cm) haben und so hoch wie übereinander gelegte CD-Hüllen (3,5 cm) sein. Zu den Schnittstellen zählen je zweimal USB auf der Vorder- und Rückseite, einmal Fast-Ethernet (per Realtek-Chip) und ein VGA-Ausgang (maximal 1.600 x 1.200 Bildpunkte bei 85 Hz). Das miniPC2-Plus-Modell ist etwa einen Zentimeter höher, da es zusätzlich mit einer parallelen und zwei seriellen Schnittstellen aufwartet.

Wog der Vorgänger noch 400 Gramm, schafft es der neue miniPC2 auf "gut 500 Gramm", soll sich aber immer noch per Klettband auf der Monitor-Rückseite befestigen lassen. Zudem sorge die passive Kühlung für wenig Geräuschentwicklung. Die Stromversorgung findet über ein externes Mininetzteil statt, etwa so klein wie ein Handy-Ladegerät.

Die günstigste Version des miniPC2 mit 40-GByte-Festplatte soll ab 475,- Euro erhältlich sein, für die Plus-Version müssen 25,- Euro mehr gezahlt werden. Für ein vorinstalliertes Windows XP Home oder Windows XP Professional fallen zusätzliche 90,- bzw. 150,- Euro an. Der MiniPC ist laut Concept auch als "miniTC" getaufter Thin Client ohne Festplatte für rund 400,- Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
geode 19. Sep 2006

Hi! wie sieht es mit der Video- und Soundausgabe aus? Reicht die Performance für den...

Mike 29. Mär 2006

alles klein Problem: 1 GB RAM - und inzwischen git's auch W2K Treiber wenns sein muss...

LordK 09. Jan 2006

Mich würde mal interessieren, ob man das Teil auf 1 Gig RAM erweitern kann. Ist ja...

Unbekannt 10. Dez 2005

Was ist Mhz?Und ist 266Mhz gut für einen PC ?

Rajmund 30. Nov 2005

...was nützt mir der geringere Stromverbrauch des MiniPc, wenn ich dann doch wieder ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Barsbüttel, Köln, Sankt Ingbert
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. WITZENMANN GmbH, Pforzheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 134,98€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  2. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  3. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  4. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern

  5. id Software

    Doom bekommt die Waffen mittig

  6. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  7. Tour de France

    Thermokameras sollen Motor-Doper überführen

  8. Symantec und Norton

    Millionen Antivirennutzer durch Schwachstelle verwundbar

  9. Bargeld nervt

    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

  10. Kickstarter

    System Shock sammelt Geld mit spielbarer Demo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. GPL

    My1 | 14:33

  2. Re: 5,5 Zoll 2.560 x 1.440

    LH | 14:33

  3. Re: leider keine 128 GB version

    LH | 14:31

  4. Re: Schland goes Shopping

    Bla_GN | 14:30

  5. Re: 185gr?

    Eheran | 14:30


  1. 14:18

  2. 12:11

  3. 12:06

  4. 11:50

  5. 11:40

  6. 11:15

  7. 11:09

  8. 10:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel