Dell tritt mit Dual-Core-PC gegen Aldi an

Dimension 9150 mit Pentium D 830 für 999,- Euro

Mit dem Dimension 9150 für 999,- Euro inklusive Versand tritt Dell gegen Aldis Dual-Core-Rechner an. Beide Systeme ähneln sich in Ausstattung und Preis, unterscheiden sich aber in einigen Details.

Anzeige

Dimension 9150
Dimension 9150
Wie auch der Medion Titanium MD 8800, der ab Mittwoch bei Aldi zu haben sein soll, wartet auch der Dimension 9150 mit Intels Dual-Core-Prozessor Pentium D 830 auf, der mit 3 GHz getaktet ist. Beide Systeme sind mit 1 GByte DDR2-533-Speicher ausgestattet, wobei Dell betont, dass beim Dimension 9150 eine Dual-Channel-Konfiguration genutzt wird.

Einen deutlichen Unterschied gibt es bei den Festplatten: Während Medion im Aldi-PC eine 250-GByte-Platte verbaut, setzt Dell auf zwei Festplatten mit jeweils 160 GByte im RAID-0-Verbund. Bei der Grafikkarte setzt Dell auf ATI und verbaut eine Radeon X600 mit 256 MByte HyperMemory, d.h. die Karte nutzt den Hauptspeicher mit. Im Aldi-Rechner steckt eine Nvidia GeForce 6700 XL mit 128 MByte.

Auch Gigabit-Ethernet und IEEE-1394 alias Firewire sowie sieben USB-2.0-Anschlüsse sind integriert. Für den Sound sorgt ein integrierter 7.1-HD-Audio-Chip. Zum Brennen von DVDs steckt ein 16fach-DVD+/-RW-Brenner im Rechner, hinzu kommen ein 16fach-DVD-Laufwerk und ein 9-in-1-Kartenleser. Auch WLAN nach 802.11a/b/g unterstützt das Dell-System.

Zudem findet sich im Dell-Rechner ein analoger TV-Tuner nebst Fernbedienung, mit dem sich bis zu zwei Sendungen gleichzeitig aufzeichnen lassen sollen. Bei Aldi sind es zwei DVB-S- und zwei DVB-T-Empfangsmodule sowie noch zwei Analog-TV/Kabeltuner.

Als Betriebssystem kommt die Windows XP Media Center Edition 2005 zum Einsatz und Dell liefert zudem Microsofts WorkSuite 2005 sowie McAfee SecurityCenter mit.

Dell bietet den Dimension 9150 mit Drei-Jahre-Vor-Ort-Reparatur-Service inklusive Rund-um-die-Uhr-Telefon- und Online-Support und kostenloser Lieferung ab sofort für 999,- Euro an.


macinstyle 26. Dez 2005

das stimmt nicht im entferntesten, der 2.7 dual ist deutlich schneller... im schnitt...

H. Buhl 01. Dez 2005

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Dual und einem Dual Core Prozessor beim MAC? Lt...

Wunderer 18. Nov 2005

Die Telekom ... Du sprachst von FirmeN (Mehrzahl), oder meintest Du damit die Telekom...

Operateur 16. Nov 2005

muß auch nicht sein, diese antwort(en) hat mir voll gereicht :) auch @Caracarn dank...

Caracarn 16. Nov 2005

nf1n1ty hat es ja schon angedeutet, dass ein Dual Core oder Dual CPU Rechner nicht die...

Kommentieren


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 17. Nov 2005

Dell attackiert Aldis Dual-Core-Rechner



Anzeige

  1. Berater "Security & Compliance" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, München, Eschborn
  2. SAP Modulofficer PLM (m/w)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. Softwareentwickler (m/w) Instrumentensteuerung für hochauflösende Massenspektrometer
    Thermo Fisher Scientific (Bremen) GmbH, Bremen
  4. Senior WEB-Entwickler (m/w)
    Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH, München

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Canon Lens-Cashback-Aktion
    bis zu 200,00€ zurück
  2. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  2. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  3. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  4. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben

  5. RT-AC5300

    Asus' Igel- Router soll der weltweit schnellste sein

  6. Streaming

    Netflix beginnt Anfang 2016 mit HDR

  7. Datenschutz

    Spotify bessert nach - ein bisschen

  8. Kopenhagen

    Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

  9. The Witcher 3

    Romantik-Optimierung per Patch

  10. RSA-CRT

    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mad Max im Test: Sandbox voll mit schönem Schrott
Mad Max im Test
Sandbox voll mit schönem Schrott

Smart-TV-Betriebssysteme im Test: Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
Smart-TV-Betriebssysteme im Test
Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
  1. Not so smart Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck
  2. Update für Smart-TVs Neue Netflix-App streamt immer sofort
  3. Medienaufsicht Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

In eigener Sache: Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
In eigener Sache
Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
  1. In eigener Sache Golem.de-Artikel mit Whatsapp-Kontakten teilen
  2. In eigener Sache Preisvergleich bei Golem.de
  3. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen

  1. Re: Dann ist das Drosselargument ja bald hinfällig

    Onbak | 02:50

  2. Re: "offline braucht zu viel Speicher und zu viel...

    DASPRiD | 02:41

  3. Re: Und wann fangen sie mit "ruckelfrei" an?

    Tzven | 01:52

  4. Batterieschonend...

    kazhar | 01:24

  5. Absoluter Overkill

    0xLeon | 01:19


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel