WiMAX startet in Berlin

Anschluss mit Flatrate und 1,5 MBit/s im Downstream ab 33,99 Euro im Monat

Die DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH startet heute in Berlin in Zusammenarbeit mit Intel ein kommerzielles WiMAX-Angebot für Privat- und Geschäftskunden. Die Kunden werden per Funk (IEEE 802.16-2004) mit bis zu 3,5 MBit/s angebunden. Der Startschuss fällt in Pankow, Schritt für Schritt sollen weitere Bezirke mit WiMAX erschlossen werden.

Anzeige

Innerhalb der nächsten 18 Monate soll ganz Berlin versorgt sein, kündigt DBD an. Unter der Marke MAXXtelekom werden Produkte für Privat- und Geschäftskunden angeboten.

Der kleinste Anschluss "Maxx basic" läuft mit 1,5 MBit/s im Downstream sowie 320 KBit/s im Upstream und kostet 33,99 Euro im Monat. Für monatlich 38,99 Euro bekommt man den Anschluss "Maxx classic", der einen Downstream von 2,5 MBit/s sowie einen Upstream von 512 KBit/s bietet, während die Variante "Maxx premium" für 43,99 Euro einen Downstream von 3,5 MBit/s sowie einen Upstream von 768 KBit/s liefert.

Angeboten werden die Anschlüsse zu den oben genannten Preisen im Paket als "MAXXprivate ADSL + VoiP" zusammen mit einer Flatrate und einem VoIP-Anschluss.

Dabei kommt der WiMAX-Chip "Intel PRO/Wireless 5116" alias "Rosedale" zum Einsatz. Konzentrierte sich DBD mit der Marke DSLonair bislang auf Regionen, in denen die Telekom aus wirtschaftlichen oder technischen Gründen kein DSL anbietet, soll unter der Marke "MAXXtelekom" WiMAX nun auch dort angeboten werden, wo DSL verfügbar ist. Begonnen wird allerdings in Berlin-Pankow, eine Gegend, in der DSL in weiten Teilen nicht verfügbar ist.

Darüber hinaus bietet DBD individuelle Lösungen mit Bandbreiten von bis zu 155 MBit/s primär für Geschäftskunden an. Allerdings sind auch die Privatkunden-Anschlüsse in Varianten für Geschäftskunden zu haben, dann wahlweise auch mit Volumentarifen oder mit symmetrischen Bandbreiten von bis zu 3,5 MBit/s.


jtl 03. Mär 2006

Schlecht getrollt, ganz schlecht.

Der östliche... 03. Mär 2006

Hi Hörstli, für dich nicht, aber das interessiert uns Deutsch nicht sonderlich weil für...

@Horst@ 10. Nov 2005

Scheiss Wessies. Denken immer sind was besseres und haben was verpasst. Die wessies haben...

Tropper 08. Nov 2005

Das kommt darauf an wo man sich grad befindet. Zumindest wenn wir mal alles über 180...

erkan 08. Nov 2005

In Selm (bei Dortmund) läuft WiMAX schon seit fast einem Jahr. Und das ist definitv im...

Kommentieren


Der Schockwellenreiter / 09. Nov 2005

Sonderzug nach Pankow



Anzeige

  1. SAP-Koordinator (m/w) SAP SD / SAP ECC 6.0
    DEUTZ AG, Köln-Porz
  2. Systemadministrator (m/w) für den Bereich Schiff
    Rickmers Holding GmbH & Cie. KG, Hamburg
  3. IT-Projektleiter (m/w)
    RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  4. System Engineer Audio / Media (GPU) (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Karlsbad (Raum Karlsruhe/Stuttgart)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    22,79€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Sabotage (Steelbook Edition, Exklusiv Saturn Limited Uncut Edition mit Lentikularkarte) FSK 18
    12,99€ inkl. Versand
  3. BESTPREIS: Intel Core i5-4430 Prozessor
    142,23€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smithsonian

    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

  2. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  3. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  4. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  5. Android-Tablet

    Google stellt Nexus 7 offenbar ein

  6. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  7. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  8. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  9. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  10. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Re: Nicht Aktien- sondern Devisenmarkt!

    Aralender | 02:03

  2. Re: harte gegenschläge sind immer ne gute idee

    x2k | 01:46

  3. Re: US-Botnet

    x2k | 01:38

  4. Re: Das war bestimmt der BND...

    Lalande | 01:32

  5. Re: Überwachung der Normalsterblichen

    muhzilla | 01:22


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel