Anzeige

Tyan bringt Dual-Opteron-Board im ATX-Format (Update)

Tiger K8WE (S2877) passt auch in herkömmliche ATX-Gehäuse

Mit dem Tiger K8WE (S2877) stellte Tyan ein neues Workstation- und Server-Mainboard vor, das trotz seiner kompakten ATX-Abmaße zwei Single- oder Dual-Core-Opterons der 2xx-Serie fasst. Als Chipsatz dient ein NForce Professional 2200 von Nvidia, der auch zwei PCI-Express-Grafiksteckplätze zur Verfügung stellt, von denen der zweite aber nur vier statt 16 Lanes bietet.

Anzeige

Das in zwei Varianten angebotene Tiger K8WE fasst bis zu 24 GByte DDR1-Speicher (Registered mit ECC, DDR400/333/266) über seine drei Paar DIMM-Sockel und profitiert von Dual-Channel-Konfigurationen. Das Board läuft Tyan zufolge am schnellsten, wenn nur vier der sechs Speichersteckplätze belegt sind. Der Speicher für beide CPUs ist physikalisch nicht getrennt, allerdings können Zugriffe nur dann ohne Geschwindigkeitsverlust erfolgen, wenn sie sich auf die jeweils den CPUs zugeordneten beiden DIMM-Sockel beschränken. Tyan empfiehlt deshalb, nur vier der DIMM-Sockel zu belegen, gleich die benötigte Speichermenge zu kaufen und nicht später die letzten beiden Speichersteckplätze mit zu belegen.

Das 30,5 x 24,8 cm große Mainboard bietet neben den beiden PCI-Express-Steckplätzen auch vier herkömmliche PCI-Steckplätze (Version 2.3, 32 Bit, 33 MHz), vier SATA-Anschlüsse (3 Gbit/s) inkl. Nvidia-RAID (RAID 0, 1, 0+1 und JBOD), einen Disketten-Laufwerks-Anschluss, zwei ATA-133-Anschlüsse, USB 2.0, parallele und serielle Anschlüsse sowie Gigabit-Ethernet (Marvell 88E1111). Bis zu fünf Lüfter lassen sich überwachen und regeln.

Bei der ersten Mainboard-Variante, dem für Server gedachten Tiger K8WE G2NR, kommen noch ein Onboard-Grafikchip ATI RAGE XL mit 8 MByte Speicher und VGA-Ausgang sowie ein zweiter Gigabit-Anschluss (Broadcom BCM5705) hinzu. Bei der zweiten Variante, dem für Workstations gedachten Tiger K8WE ANRF, gibt es stattdessen Firewire und Onboard-5.1-Kanal-Sound (Realtek ALC655).

Tyan will noch Ende 2005 mit der Auslieferung des Tiger K8WE G2NR (S2877G2NR) und des Tiger K8WE ANRF (S2877ANRF) beginnen und hofft damit Dual-Opteron-Systeme auch für weniger Geld ermöglichen zu können - ein starkes ATX-Netzteil vorausgesetzt. Bisher werden zudem nur erste Muster an ausgewählte Kunden geliefert. Das K8WE G2NR soll bei Verfügbarkeit 316,- Euro, das K8WE ANRF 277,- Euro kosten.


Misel 05. Nov 2005

habe ich das wirklich richtig verstanden? Eine ATI-Grafikkarte onboard auf einem...

Freak5 04. Nov 2005

Vielleicht ist das für Leute, die unbedingt ein Dualboard mit viel Speicher haben wollen...

Johnny Cache 04. Nov 2005

3,5GB um genau zu sein. Und außerdem hab ich auch zwei PCI64-Karten in der Kiste...

Fox0815 04. Nov 2005

Ach jetzt komm mal wieder runter, als wenn du schon in deinem home pc überhaupt 2gb...

TeeKay 04. Nov 2005

Dafuer hat es PCI Express. Mein Gott, wenns dir nicht passt, nimmst du eben eines der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München
  2. Methodenexperte (m/w) EAM
    Anovio AG, München, Ingolstadt, Erlangen
  3. IT-Architekt im internationalen Umfeld
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Lone Survivor, Homefront, Inception, Blade Runner, Herr der Ringe, Das fünfte Element...
  2. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. Avatar, Blade Runner, Ziemlich beste Freunde, Corpse Bride)
  3. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition (3D) [Limited Edition]
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Descent of the Shroud

    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

  2. Tuxedo Infinitybook

    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

  3. Flash-Speicher

    Micron spricht über 768-GBit-Chip

  4. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  5. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  6. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  7. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  8. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  9. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  10. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  2. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?
  3. Raumsonden und Teleskope Sieht der Weltraum wirklich so aus wie auf Fotos?

Arduino 101 angetestet: Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
Arduino 101 angetestet
Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
  1. Kosmobits Neues Arduino-Set gewinnt Preis auf der Spielwarenmesse
  2. Bastelsets und Spielzeug Spiel- und Lern-Ideen für Weihnachten
  3. MKR1000 Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

  1. Richtiger Müll

    Kamoranesi | 00:55

  2. Twitter-Neutralität

    Bujin | 00:53

  3. Re: Ausreden

    chithanh | 00:52

  4. Listen sind zu versteckt

    Bujin | 00:49

  5. Re: TLC Speicher Risiken...

    Clarissa1986 | 00:45


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel