Abo
  • Services:
Anzeige

Intuos3 A5 Wide - 16:10-Zeichentablett von Wacom

Für Breitformatbildschirme und Multi-Monitor-Umgebungen gedacht

Mit einem neuen Zeichentablett will Wacom vor allem Anwender von Breitbild-Notebooks, Breitbild-LCDs oder mehreren Bildschirmen an einem Rechner ansprechen. Dazu ist auch das neue "Intuos3 A5 Wide" im 16:10-Breitbildformat gehalten.

Intuos3 A5 Wide
Intuos3 A5 Wide
In den letzten Monaten ist das Interesse an Breitbild-LCDs stark gestiegen, auf den Trend will Wacom mit seinem ersten angepassten Zeichentablett reagieren. Das per USB anzuschließende Intuos3 A5 Wide bietet eine aktive Zeichenfläche von 6 x 11 Zoll, eine Auflösung von 5.080 dpi und stellt ein Seitenverhältnis von 16:10 dar. Damit soll das neue Stifttablett besser zu den Dimensionen moderner Breitformatbildschirme passen als seine 4:3-Geschwister; unnötige Verzerrungen von Objekten lassen sich Wacom zufolge so vermeiden.

Anzeige

Der Funktionsumfang entspricht dem der anderen Zeichentabletts der Intuos3-Serie. Dazu zählen etwa die vier integrierten Funktionstasten (ExpressKeys) und der auch zum Zoomen einsetzbare Scrollbalken (Touch Strip). Standardmäßig sind ExpressKeys und Touch Strip bereits mit gängigen Funktionen vorkonfiguriert, lassen sich aber für unterschiedliche Anwendungen individuell belegen.

Zum Lieferumfang gehören der Intuos3 Grip Pen und die Windows-Software Corel Painter Essentials 2, eine speziell für Wacom angepasste Version von Corel Painter. Das neue Tablett kann mit Windows 2000, XP (auch 64 Bit) oder höher sowie mit MacOS X 10.2.8 oder höher eingesetzt werden.

Das Intuos3 A5 Wide ist Wacom zufolge ab Anfang November 2005 für rund 430,- Euro erhältlich. Die Garantiedauer beträgt 2 Jahre.

Ebenfalls eingesetzt aber nur optional erhältlich sind der Intuos3 Airbrush, der Intuos3 Classic Pen, der Intuos3 Ink Pen, der Intuos3 Art Marker sowie eine Intuos3 Maus. Der Intuos3 Art Marker ist der erste Wacom-Stift, der neben Neigung und Druck auch die Rotation der Stiftspitze erkennt. So lassen sich am Computer verschiedene Marker, Pinsel und kalligraphische Werkzeuge simulieren.


eye home zur Startseite
stevo 07. Nov 2005

ich bin gerade dabei mir einen ueberblick ueber tablets zu verschaffen. ich will damit...

Daniel www... 03. Nov 2005

Ist kein Problem. Auch abwechselnd. Ich habe ein uraltes A4+ Tablett. Das einzig...

pixel2 02. Nov 2005

ich hab selbst ein wacom A4+ oversize. bin mehr als zufrieden damit. die kosten natürlich...

dabo 02. Nov 2005

ja geht alles, es ist sogar möglich mehr als nur EIN Wacom Tablet anzustöpseln. Die...

nhr 02. Nov 2005

habe ein A5 intuos tablet an dual monitor für grafikbearbeitung. allerdings würde ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin Brandenburg RBB, Berlin, Köln
  2. SEAL Systems AG, Frankfurt, Wolfsburg
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin, Köln
  4. ORDIX AG, Paderborn, Wiesbaden, Köln, Gersthofen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. BiCS3

    Flash Forward fertigt 3D-NAND-Speicher mit 64 Zellschichten

  2. Radeon RX 480

    Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  3. Pangu

    Jailbreak für iOS 9.3.3 ist da

  4. Amazon Prime Air

    Lieferdrohnen könnten in Großbritannien bald starten

  5. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  6. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  7. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  8. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  9. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  10. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Re: Was erwarten die eigentlich?

    unbuntu | 09:29

  2. Re: Warum ist das Steammonopol besser?

    Lord Gamma | 09:26

  3. Telenazis und Glasfaserkabel?...

    make | 09:25

  4. Re: Alleiniger Game Store?

    schachbrett | 09:25

  5. alte Prozessoren?

    wodkabull | 09:23


  1. 09:30

  2. 09:00

  3. 07:28

  4. 07:13

  5. 23:40

  6. 23:14

  7. 18:13

  8. 18:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel