Abo
  • Services:
Anzeige

Versicherung gegen die Risiken von Open Source

OSRM, Kiln und Miller Insurance arbeiten zusammen

Zusammen mit dem Lloyd's-Versicherer Kiln und Lloyds's-Broker Miller Insurance Services hat die Firma Open Source Risk Management (OSRM) eine erste Versicherung gegen die Risiken von Open Source aus der Taufe gehoben. Die "Open Source Compliance Insurance" soll Unternehmen die Möglichkeit bieten, die speziell durch den Einsatz von Open Source entstehenden Risiken abzusichern.

Die "Open Source Compliance Insurance" wird dazu zunächst direkte Verluste bis zu 10 Millionen US-Dollar absichern, die entstehen, wenn einzelne Lizenzen nicht eingehalten werden. Die Versicherung soll so für Gewinnausfälle haften, die dann entstehen, wenn ein Produkte geändert oder vom Markt genommen werden muss, da es Code enthält, der so nicht hätte eingesetzt werden dürfen.

Anzeige

Unter bestimmten Umständen soll die Versicherung auch die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz von Code übernehmen, der gegen die General Public License (GPL) oder andere Open-Source-Lizenzen verstößt.

Weltweit seien in den letzten zwei Jahren mehr als 30 Klagen gegen Unternehmen wegen Verstößen gegen Open-Source-Lizenzen erhoben worden. Dabei hätten sich letztendlich immer die Kläger durchgesetzt, so die auf Rechtsfragen im Open-Source-Bereich spezialisierte Firma Open Source Risk Management.

Als typisches Risiko-Szenario wird die Entwicklung proprietärer Software dargestellt, bei der Open-Source-Komponenten zum Einsatz kommen. Wird solche Software später in einem Extranet bereit gestellt oder an Partner verschickt, handle es sich um eine Verteilung im Sinne der GPL, wodurch ein Unternehmen gezwungen sei, die gesamte Software frei anzubieten, heißt es von Seite der drei beteiligten Unternehmen. Mit der "Open Source Compliance Insurance" sollen sich solche Risiken absichern lassen.

Die von Kiln ausgegebene Versicherung soll über Miller Insurance Services am Londoner Markt platziert werden.


eye home zur Startseite
fdsglbla 01. Nov 2005

versicherung für oss: die firmen werden ermuntert sich von css loszubinden und oss zu...

Otto d.O. 01. Nov 2005

In meinen Augen ist so eine Versicherung eine Einladung, mal auf gut Glück OSS...

nf1n1ty 01. Nov 2005

Mmmmm.... http://img127.imageshack.us/img127/3009/pastcalled3yq.jpg ?

Anglizismenhasser 31. Okt 2005

Wie sollte es auch? Sinn kann man nicht machen sondern höchstens haben, ergeben oder...

nf1n1ty 31. Okt 2005

Ich glaube, ihr habt es beide falsch verstanden. Hier geht es um Trinkjoghurt!


Dimension 2k / 01. Nov 2005

Open Source Versicherung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen
  2. Weber Maschinenbau GmbH, Neubrandenburg, Groß Nemerow
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Und, gibt es schon Abmahnungen wegen nicht...

    css_profit | 07:22

  2. O&O ShutUp 10

    Der Supporter | 07:02

  3. Re: Das Daten(inklusiv) Volumen hat sich vervierfacht

    Hardcoreler | 06:12

  4. Re: Um das mal realistisch zu sehen:

    StefanGrossmann | 05:59

  5. Re: Egal - mit cygwin sucht man effektiv und sicher

    StefanGrossmann | 05:52


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel