Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Black & White 2 - Alles andere als göttlich

Fortsetzung von Peter Molyneuxs ambitioniertem Projekt

Mit der Göttersimulation "Black & White" wollte Peter Molyneux im Jahr 2001 das Genre der PC-Spiele revolutionieren - mit völlig neuen Konzepten und einer bis dato nie da gewesenen spielerischen Freiheit. Bekanntlich scheiterte das Unterfangen: Das Programm bot zwar viele gute Ideen, aber auch zahlreiche Mängel, und spielte sich vor allem längst nicht so "anders" wie angekündigt. Für die Fortsetzung "Black & White 2" hielt man sich nun mit großen Versprechungen eher zurück und veranstaltete auch keinen ähnlich großen Werberummel mehr. Hat man den Titel erst mal installiert, weiß man auch schnell, warum dem so ist.

Black & White (PC)
Black & White (PC)
Die grundsätzliche Spielidee von Black & White ist die alte geblieben: Der Spieler agiert als Gott, der dafür sorgen muss, dass die eigenen Untertanen ein Dorf errichten, sich vermehren, Rohstoffe abbauen und nach und nach immer größere Gebiete an sich reißen - wahlweise auf friedliche oder gewalttätige Art und Weise. Das klingt nicht nur nach einem typischen Aufbau-Strategietitel, sondern spielt sich auch genauso; und zwar noch deutlich stärker als der Vorgänger.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Sicherlich, es gibt zahlreiche neue Elemente. So spielt der Kampf nun eine größere Rolle: Die eigene Stadt lässt sich mit Mauern und Türmen schützen, fremdes Gebiet kann hingegen am besten mit dem eigens errichteten Heer ausgehoben werden. Natürlich darf man auch gewaltfrei vorgehen und auf friedliche Art und Weise immer mehr Macht und Reichtum erlangen, so dass fremde Völker früher oder später freiwillig überlaufen. Letzteres ist allerdings die nicht nur deutlich langweiligere, sondern auch viel langwierigere Alternative; nur die wenigsten Spieler dürften diesen Weg also nehmen.

Herzstück des Spiels ist die Kampagne, und die sorgt leider für zusätzlichen Verdruss. So spielen sich die unterschiedlichen Aufträge auf diversen Inseln und Schauplätzen nicht nur fast alle identisch, sondern sind oftmals auch viel zu leicht. Hier von einer Gegner-KI zu sprechen, wäre pure Übertreibung. Da wird beständig an der selben Stelle attackiert oder auf Vorstöße des Spielers gar nicht erst reagiert. Keine Spur von Taktik also - Einsteiger wird es freuen, Strategie-Profis eher frustrieren.

Spieletest: Black & White 2 - Alles andere als göttlich 

eye home zur Startseite
Chris6436 05. Jan 2009

mann dann gib halt mal "black & white LAN" bei google ein.

nmbm 01. Jul 2008

BUUUUDDDAAAAAANNNN

Renke 23. Aug 2007

Ich persöhnlich fand und finde "Black and White" besser als "Black and White 2...

Moi 15. Jul 2007

Hier soll man seinen Komentar zum Spiel abgeben,hier geht es nicht um deutsche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 22:44

  2. Re: CAs abschaffen und DANE/TLSA vorwärtsbewegen

    My1 | 22:43

  3. Re: Du zitiert eine Propaganda-Seite

    ocm | 22:41

  4. Re: Aggressive Frontflügel (F-E...

    burzum | 22:37

  5. Re: 30 Tage=1 Monat?

    sardello | 22:28


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel