Entwickler Magazin - Software & Support Verlag bündelt Hefte

Der-Entwickler-Nachfolger mit mindestens 150 Seiten

Das Software-Entwickler-Magazin "Der Entwickler" wird anlässlich der Systems in überarbeiteter Form vorgestellt und fortan als "Entwickler Magazin" mit deutlich größerem Umfang in den Kiosken stehen. Um das Heft gefüllt zu bekommen, werden einige andere Magazine des Software & Support Verlags eingestellt und ihre Themen im neuen Entwickler Magazin behandelt.

Anzeige

Das "Entwickler Magazin" soll abdecken, was vorher in fünf Magazinen verteilt war. Es vereint "Der Entwickler" mit dem "Linux Enterprise Magazin", dem "XML & Web Services Magazin", dem "Datenbanken Magazin" und dem "Enterprise Architektur Magazin". Das Entwickler Magazin soll weiterhin praxisorientierte Lösungen vorstellen.

In der Begründung heißt es, dass die Aufgaben in der Software-Entwicklung komplexer geworden sind: "Heute gilt es, nicht nur eine, sondern viele verschiedene Technologien zu beherrschen. Zehn Jahre nach dem Start des Entwickler startet das Magazin daher zu einem Relaunch durch, mit dem Ziel, seinen Lesern als Schnittstelle zwischen den verschiedensten Technologien zu dienen und so der neuen Komplexität in der Softwareentwicklung gerecht zu werden", so der Verlag in einer Mitteilung.

Der Entwickler befasste sich mit den Themen Enterprise Solutions, Software-Architekturen, IT-Security, Software-Entwicklung mit Delphi, C++ sowie mit Windows, Linux und MacOS. Linux Enterprise drehte sich um Unternehmenslösungen auf Linux-Basis, Systemmanagement, Linux-Webserver, Linux-Security, Open-Source-Business und Content-Management. Das XML & Web Services Magazin berichtete über XML-Technologien und -Lösungen, Webservices, Crossmedia-Publishing mit XML, Multimedia-Produkte und ebenfalls über Content-Management.

Das Datenbanken Magazin befasste sich mit Enterprise-Datenbanken, Datenbank-Tools und Business Intelligence, während sich das Enterprise Architektur Magazin dem Application Lifecycle Management, serviceorientierten Architekturen (SA), Business-Integration sowie dem Team- und Projektmanagement widmete.

Um diese Themen in einem Heft unterzubringen, soll das Entwickler Magazin 150 oder mehr Seiten auf die Waage bringen. Es soll regelmäßig über aktuelle Schwerpunktthemen berichtet werden, dazu kommen Marktübersichten, Produkttests, Trendausblicke und Interviews. Seinen Start feiert das neue Magazin am 25. Oktober 2005 auf der Systems in München. Der Heftpreis inkl. Datenträger - je nach Umfang CD oder DVD - soll bei 5,50 Euro liegen. Das Jahresabo für das alle zwei Monate erscheinende Heft kostet 29,50 Euro.


Patty 24. Okt 2005

Auch Eigennamen unterliegen dieser Regel.

Patty 24. Okt 2005

Dann meckert aber der Compiler. :(

Patty 24. Okt 2005

... und gleich noch ein "" dahinter! =)

GF 20. Okt 2005

Im "Der Entwickler" gab es immer wieder Artikel zu .NET (Delphi.NET, C# Builder, VS.NET...

Sicaine_t 20. Okt 2005

Ja auch die alten einzelausgaben waren jetzt nich großartig der Hit. F+r die 2-3 guten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer (m/w) SAP HCM
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Projektleiter/-in
    asim, Waiblingen
  3. Informatiker / Softwareentwickler (m/w) Schwerpunkt Microsoft .NET
    IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  4. Business Expert mit Schwerpunkt CRM (m/w)
    BASF Coatings GmbH, Münster

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Insomnia, Mystic River, Tödliches Kommando, Last Man Standing)
  2. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ Release 19.02.
  3. TIPP: Avatar 3D und Titanic 3D [3D Blu-ray]
    22,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  2. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  3. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  4. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  5. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  6. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  7. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  8. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  9. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden

  10. Manhattan

    Amazon liefert per Radkurier in einer Stunde aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

    •  / 
    Zum Artikel