Anzeige

Aktueller Windows-Patch macht Probleme

Patch-Einspielung kann verschiedene Windows-Funktionen beeinträchtigen

Unter bestimmten Umständen macht einer der von Microsoft in der vergangenen Woche veröffentlichten Sicherheits-Patches für Windows Probleme, so dass etwa der Windows-Installer nicht mehr funktioniert, nach der Anmeldung nur ein leerer Bildschirm erscheint oder die Microsoft-Update-Seite nicht mehr arbeitet.

Nach Erkenntnissen von Microsoft tritt das Problem auf, wenn die Standardzugriffsrechte für den COM+-Katalog verändert wurden. Dann sorgt die Einspielung des Patches zur Beseitigung der COM+-Sicherheitslücke dafür, dass eine Reihe von Windows-Funktionen möglicherweise nicht mehr korrekt arbeiten.

Anzeige

Dies betrifft neben dem Zugriff auf die Microsoft-Update-Seite auch den Windows-Installer und den Firewall-Service, die beide möglicherweise nicht starten. Es kann sogar passieren, dass der Nutzer nach der Anmeldung einen komplett leeren Bildschirm erhält.

Außerdem kann das Verzeichnis mit den Netzwerkverbindungen leer sein und der Aufruf von ASP-Seiten, die auf Microsofts Internet Information Services (IIS) laufen, liefern unter Umständen beim Abruf nur eine Fehlermeldung. Ferner sorgt das Problem dafür, dass das EventSystem von COM+ nicht startet und COM+-Applikationen nicht ausgeführt werden.

In einem Knowledge-Base-Artikel beschreibt Microsoft, wie man den COM+-Katalog auf die Standardeinstellungen zurücksetzen kann, um die oben beschriebenen Fehler zu vermeiden. Microsoft betont, dass der Patch in jedem Fall das entsprechende Sicherheitsleck schließt, so dass diesbezüglich kein Risiko bestehe. Nach Microsoft-Angaben sei nur ein kleiner Kreis von Windows-Nutzern von diesem Problem betroffen.


eye home zur Startseite
Gast7834687 03. Dez 2007

Dito, bei mir sieht es genau so aus. :(

Samuel 15. Nov 2007

Hallo, ich habe auch so ein ähnliches problem ich finde Winamp den besten Player den es...

nochmal_eddy 20. Jul 2007

Warum kauft ihr nicht ein Ausgereiftes OS? ..ach so..Ubuntu Linux Kost nix .. und es...

Dominik Landwehr 23. Apr 2006

Sehr ärgerlich. Es kostete mich Stunden, dies herauszufinden. Als Sofortmassnahme habe...

Thomas Meyer 06. Jan 2006

Hallo. Ich habe auch dieses Problem. Wenn ich im Internet bin und den Winamp starten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. Porsche AG, Zuffenhausen
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. über Robert Half Technology, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,97€
  2. 139,99€
  3. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Cyberark
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von SAS Institute
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Bitdefender


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit
Star Wars Lego im Test
Das Erwachen der Lustigkeit
  1. Mixed Reality Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer
  2. Playstation Kriegsgott statt neuer Konsolenhardware
  3. Trials on Tatooine Wie Lucasfilm Star Wars in die Virtual Reality gebracht hat

Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
Axon 7 im Hands on
Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  1. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. BND-Gesetzreform Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom
  2. Faster Googles Seekabel ist fertig
  3. Onlinehandel Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  1. Kontosperrung AMAZON

    GerryKobold | 07:34

  2. Re: Mal ein paar Infos von einem FBA Verkäufer.

    Moe479 | 07:30

  3. VT: Wie wäre es mit telekom-mesh-netzweken über...

    jude | 07:24

  4. Re: Keine Probleme mit Rücksendungen

    thesmann | 07:13

  5. Re: ist dass nicht der sackstandverein, der...

    Fairlane | 07:01


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel