QuickTime 7.0.3 für Windows und MacOS X

Aktuelle QuickTime-Version in deutscher Sprache verfügbar

Im Zuge der Veröffentlichung von iTunes 6 hat Apple auch QuickTime aktualisiert. Daher steht QuickTime sowohl für Windows als auch für MacOS X in der Version 7.0.3 kostenlos zum Download bereit.

Anzeige

Apple machte auf den zugehörigen Webseiten keinerlei Angaben dazu, welche Änderungen die neue QuickTime-Version bringt. Demnach ist auch vollkommen unklar, ob mit QuickTime 7.0.3 womöglich ein Sicherheitsleck gestopft wird oder ob es sich nur um ein Update handelt, das einige Programmfehler bereinigt.

QuickTime 7.0.3 ist ab sofort im Paket mit iTunes 6 für Windows 2000 und XP sowie für MacOS X ab der Version 10.3.9 kostenlos unter anderem in deutscher Sprache als Download verfügbar. Alternativ bietet Apple auch eine Stand-alone-Version von QuickTime ohne iTunes zum Download an. Die Pro-Version von QuickTime kostet 29,99 Euro.


mvoetter 13. Okt 2005

http://www.free-codecs.com/download/QuickTime_Alternative.htm

jello 13. Okt 2005

entsprechend des alters von Win98 musst du dich notgezwungen wohl auch auf alte...

Lake 13. Okt 2005

Dass Windows 98 schon ziemlich veraltet ist, kommt dir nicht in den Gedanken? Am besten...

Urkel 13. Okt 2005

Alternativen zu Win98? Gibts doch wie Sand am Meer .. Me, 2000, XP Suse, Fedora .... ;-)

Deafman 13. Okt 2005

Was nützt Quick Time 7.0.3, wenn mann immer noch mit Windows ´98 arbeitet. Da sollte doch...

Kommentieren




Anzeige

  1. Mitarbeiter/in für den Bereich Applikationen mit dem Schwerpunkt Datenbanken und Datenauswertung
    Bezirk Oberbayern, München
  2. Jasper ETL / Data Warehousing Experte (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Qualitätsmanager Dokumentation (m/w)
    B. Braun Avitum AG, Melsungen
  4. Systemingenieur (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel