Borland vereinheitlicht Delphi und C++Builder

Einheitliche Entwicklungsumgebung für vier Sprachen

Borland legt seine Entwicklungsumgebungen Delphi und C++Builder neu auf. Die unter dem Codenamen "DeXter" entwickelte Software soll mit wichtigen neuen Funktionen aufwarten und schneller arbeiten. Beide Applikationen werden zusammen mit dem C#Builder 2006 als Borland Developer Studio angeboten, das somit mehrere Sprachen unterstützt.

Anzeige

Borland richtet sich dabei vor allem auf Applikationen für Microsoft .NET aus, die mit den drei Applikationen in den Sprachen Delphi, C, C++ und C# innerhalb einer einheitlichen Entwicklungsumgebung erstellt werden können. Wer eines der Produkte kauft, soll Unterstützung für alle vier Sprachen erhalten.

Delphi 2006 wartet unter anderem mit einem Live-Templates-System auf, unterstützt Re-Factorings zur automatisierten Code-Änderung und passt sich in Borlands Advanced-Livecycle-Produkte (ALM) ein. Dabei wird weiterhin die Entwicklung für ASP.NET, VCL.NET, VCL und Win32 unterstützt, die Visual Component Library (VCL) wurde zudem erweitert.

Auch der C++Builder 2006 wartet mit Rapid-Application-Development (RAD) und ALM-Unterstützung auf. Zudem bringt die neue Version eine neue Build-Konfiguration und neue Projekt-Management-Lösungen.

Delphi 2006, C++Builder 2006 und der C#Builder 2006 sollen ab Anfang Dezember 2005 ausgeliefert werden, Vorbestellungen sind ab 17. Oktober 2005 möglich, wobei Borland einen Rabatt von 15 Prozent einräumt.


markusreschke 14. Okt 2005

http://www.lazarus.freepascal.org/ http://www.freepascal.org/ Aus dem FAQ vom Lazarus...

Tropper 13. Okt 2005

Also du lobst das kommerzielle IDEA über alles - aber das PlugIns für Eclipse Geld...

Gast 13. Okt 2005

Ich glaube du hast Eclipse nie getestet. Ich habe sowohl NetBeans und eclipse das...

Anony Maus 13. Okt 2005

Eclipse hat kein Plugin-System, Eclipse ist ein Plugin-System. ;-)

boogey 13. Okt 2005

Egal, ich werde nicht darüber diskutieren. Das wird einfach zu oft und zu sinnlos getan...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Engineer (m/w)
    zooplus AG, Munich
  2. Systembetreuer (m/w) Spielsystem
    LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH über access KellyOCG GmbH, Wedel
  4. Anwendungsentwickler (m/w) Bestandsführungssystem
    Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Preisvergleich
    ab 699,00€
  2. TIPP: Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen
  3. Amazon Fire TV
    89,00€ statt 99,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Faltbare Tastatur für die Jackentasche

  2. Smartwatch

    Apple Watch kommt im April nach Deutschland

  3. Epic Games

    Unreal Engine mit Quellcode jetzt kostenlos

  4. Projekt Nova

    Google bestätigt Planung eigener Mobilfunktarife

  5. Screamride im Test

    Achterbahn mit Zerstörungsdrang

  6. Sofia und Cherry Trail

    Intels neue Atom-x-Modelle bieten eine dicke Grafikeinheit

  7. Geplante Obsoleszenz

    Ein Viertel aller Flat-TVs wird wegen Defekt ausgetauscht

  8. Europa

    Telekom stellt pro Woche 100.000 Anschlüsse auf All-IP um

  9. Zend

    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

  10. Jolla Tablet im Hands on

    Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  2. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar
  3. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet

  1. Re: Crytek*

    Hotohori | 04:04

  2. Re: Sperrbildschirm

    Moe479 | 03:57

  3. Re: Warum hat Tim Cook Springer Verlag besucht?

    Bosshaft | 03:55

  4. Re: Stromausfall?

    Wallbreaker | 03:50

  5. Re: "aufgrund zu hoher Reparaturkosten"

    Ashtor | 03:47


  1. 22:38

  2. 22:14

  3. 18:44

  4. 18:40

  5. 18:01

  6. 17:49

  7. 16:40

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel