Abo
  • Services:
Anzeige

Intel: Eigener 65-nm-Fertigungsprozess für Stromspar-Chips

Strategiewechsel hin zu weniger Stromverbrauch

Mit einem eigenen 65-nm-Fertigungsprozess will Intel in Zukunft besonders stromsparende Chips für mobile Endgeräte und kompakte Hardware ermöglichen. Bisher nutzte Intel dafür die gleiche Fertigungstechnik wie für herkömmliche Produkte, mit dem Strategiewechsel sollen nun die Leckströme und damit der Stromverbrauch deutlich reduziert werden.

Der Ultra-Low-Power-Prozess wird Intels zweiter 65-nm-Fertigungsprozess. Tests mit einem 50-MBit-SRAM auf Basis der P1265 getauften Technik haben laut des Chip-Herstellers eine Reduktion der Leckströme auf rund ein Tausendstel der herkömmlichen 65-nm-Fertigung ergeben. Intel setzt dazu auf die zweite Generation seiner Strained-Silicon-Fertigung mit acht Hochgeschwindigkeitskupferverbindungen und ein Low-k-Dielektrikum.

Anzeige

Anders als bei der herkömmlichen 65-nm-Technik ("P1264") sind dabei die Verbindungen dichter zusammen, aber auch dünner sowie in kleinerem Maße für besonders hohe Leistung ausgelegt. Bei mobilen Endgeräten kommt es aber eher auf lange Akkulaufzeit und nicht auf besonders hohe Leistung an. Intel geht davon aus, dass sich die zweite 65-Fertigungstechnik in einer merklichen Reduzierung des Stromverbrauchs für Handys und PDAs bemerkbar machen wird.

Der noch in Entwicklung befindliche P1265-Fertigungsprozess wird voraussichtlich ab 2006 für die Chip-Produktion eingesetzt.


eye home zur Startseite
Ries 20. Sep 2005

@René: weil Desktops mehr Leistung bringen sollen? ;-)

andreasm 20. Sep 2005

hmmm wieso bieten die nicht mal generell für desktop und mobile die gleichen CPUs an? so...

rene2000 20. Sep 2005

Nachdem Intel die P4s in 90 statt 120 nm (oder waren es 130?) gefertigt hatte, ging der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Großraum Bielefeld
  2. Deutsche Telekom AG, Mülheim an der Ruhr
  3. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  4. Rittal GmbH & Co. KG, Herborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. BiCS3

    Flash Forward fertigt 3D-NAND-Speicher mit 64 Zellschichten

  2. Radeon RX 480

    Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  3. Pangu

    Jailbreak für iOS 9.3.3 ist da

  4. Amazon Prime Air

    Lieferdrohnen könnten in Großbritannien bald starten

  5. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  6. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  7. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  8. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  9. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  10. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    trapperjohn | 09:47

  2. enttäuschend

    Steve81 | 09:46

  3. Re: Windows wird sterben, weil die Leute von...

    crackhawk | 09:46

  4. Re: SSDs auch durch das OS (teilweise) nutzbar?

    Menplant | 09:44

  5. Re: alte Prozessoren?

    wodkabull | 09:42


  1. 09:30

  2. 09:00

  3. 07:28

  4. 07:13

  5. 23:40

  6. 23:14

  7. 18:13

  8. 18:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel