Anzeige

Wasserblasen visualisieren Webtraffic

NetBubbles machen Online-Besucher "sichtbar"

Eine ausgefallene Idee zur Visualisierung von Live-Webstatistiken hat sich ein Leipziger Unternehmen einfallen lassen: Bei netBubbles steigen in einer Acrylglas-Röhre Luftblasen auf - je mehr davon zu sehen sind, desto mehr Besucher verzeichnet der beobachtete Webserver.

Anzeige

NetBubbles von Karpp Internet Marketing ist eine ca. 1 Meter hohe Wasser-Sprudelsäule, an die ein Steuergerät angeschlossen wird, das wiederum mit dem PC per USB-Verbindung angeschlossen wird. Mit einer dort zu installierenden Software werden die zu visualisierenden Daten analysiert.

netBubbles
netBubbles
Die Software für Windows kann zwei Counter überwachen. Mit dem einen wird die Luftblasen-Menge, mit dem anderen eine schaltbare Lampe im Sockel aktiviert. Auf diese Weise können z.B. Onlinebestellungen, Registrierungen oder der Aufruf bestimmter Homepage-Bereiche sichtbar gemacht werden.

Das komplette netBubbles-Set mit 24 Monaten Garantie umfasst die Wasser-Sprudelsäule mit Pumpe und Beleuchtung, die netBubbles-Box, ein 5 Meter langes USB-Kabel sowie die netBubbles-Software für Windows. Es kann zum Preis von 198,- Euro zzgl. Versandkosten unter www.netbubbles.de online bestellt werden. Nachrüstungen von herkömmlichen Wassersäulen, Extraanfertigungen und größere Anlagen werden auf Kundenwunsch konfiguriert und geliefert.


eye home zur Startseite
egal 15. Sep 2005

Naja, der Duden hat den Browser zum Brauser gemacht, jetzt machen wir eben den Quatsch...

Tränen-Schwamm 15. Sep 2005

ja hallo auch! ich habe da eine total bescheuerte idee, die sicher jeder dau dringend...

Tränen-Schwamm 15. Sep 2005

Keine Bange, das Leipziger "Denker-Team" hat sicher eine logarithmische Skalierung...

cih 15. Sep 2005

schreibt man es nicht mit s? :P quatsch?

Kommentieren


#/HagK/# / 16. Sep 2005



Anzeige

  1. (Senior) Test Engineer CarIT (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. Java Software Engineer im Daimler Sales / Aftersales Umfeld (m/w)
    Daimler AG, Berlin
  3. IT Architect (m/w) Checkout Solutions
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Koordinator/IT-Anwendungs- betreuer (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Dreieck Ingolstadt, München, Regensburg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  3. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  2. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  3. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  4. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  5. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

  6. Ultra-HD-Blu-ray-Disc

    Sonopress kann 100-GByte-Discs produzieren

  7. Apple

    Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

  8. Lensbaby

    Fisheye-Objektiv Circular 180+ für die Gopro

  9. Werbeversprechen

    Grüne fordern Bußgelder für langsame Internetanbieter

  10. Stratix 10 MX

    Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

  1. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Spiritogre | 14:03

  2. Re: Die schwächsten Konsolen der Geschichte ?

    der_wahre_hannes | 14:03

  3. Re: 80 GB pro Film, netter Kopierschutz :-)

    Dwalinn | 14:03

  4. Elektromobilität gut und schön...

    DaObst | 14:02

  5. Re: Wer USB-Ladegeräte immer drin stecken lässt...

    Wuseldusel | 14:01


  1. 14:17

  2. 14:08

  3. 11:49

  4. 11:30

  5. 11:07

  6. 11:03

  7. 10:43

  8. 10:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel