Abo
  • Services:
Anzeige

Ricoh-Digitalkamera mit GPS-Anbindung

Für Dokumentationen in Geoinformationssystemen

Das auf Geoinformationssysteme (GIS) spezialisierte Unternehmen alta4 Geoinformatik hat die Digitalkamera Ricoh Caplio Pro G3 derart aufgerüstet, dass diese mittels GPS-Daten die Bilder zusammen mit der Position des Aufnahmeortes speichern kann.

Die 3fach-Zoom-Kamera erreicht eine Auflösung von 3 Megapixeln und ist mit einem CompactFlash-Slot ausgestattet, womit beispielsweise eine GPS-CompactFlash-Karte oder eine Bluetooth-CompactFlash-Karte verbunden werden kann.

Alta4 empfiehlt, das GPS nicht direkt in die Kamera zu stecken, sondern eine Bluetooth-Karte zu verwenden. Diese kommuniziert mit einem externen GPS-Empfänger, der die Positionsdaten an die Kamera sendet. Im Moment der Bildaufnahme speichert die Kamera die Koordinaten zusammen mit dem Bild ab. Den Workflow hat alta4 auch online zusammengefasst.

Anzeige

Das Unternehmen bietet die Ricoh Pro G3 zusammen mit einem Hardware-Bundle an. Dieses enthält neben der Kamera eine Gummi-Ummantelung für den Apparat, einen Akku samt Aufladegerät, eine 256 MByte große SD-Card, eine Bluetooth-Karte sowie den GPS-Empfänger Fortuna BT Slim GPS (Sirf III Chip). Das Hardware-Bundle kostet 1.380,- Euro. Wer schon das notwendige Zubehör hat, bekommt die Kamera auch einzeln für 1.038,- Euro.

Darüber hinaus hat alta4 eine Software entwickelt, um die Bilder mit den Positionsdaten in ein geographisches Informationssystem (GIS) zu überführen. Hier können die Bilder auf einer Karte am Ort ihrer Aufnahme dargestellt werden.

Die Zielgruppe des Systems sind Ingenieurbüros, öffentliche Verwaltungen und große Firmen, die geographische Informationssysteme verwenden.


eye home zur Startseite
Gerhard Rauth 26. Mär 2007

Je nach dem wie man arbeitet, sollte auch die Lösung gewählt sein. Die falsch...

Ole 31. Jan 2007

Nun ist das Nachfolgemodell auf dem Markt: die Caplio 500SE mit 8 Megapixel Auflösung...

Ole Seidel 04. Nov 2006

Wir sind den Wünschen der Nutzer nachgekommen, Photos + GPS-Tracks zusammen zu führen...

Dominik 13. Mär 2006

Ich denke mit dieser Ungenauigkeit von 3 Sekunden ist zu leben, insofern man sich nicht...

Ole Seidel 07. Nov 2005

Korrekt, dies ist möglich. Dies funktioniert über den Abgleich der GPS-Zeit mit der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  2. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Wallau
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,76€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Blincam

    Brillenkamera löst beim Blinzeln aus

  2. Case Remote Air

    WLAN-Fernbedienung für DSLRs entwickelt

  3. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  4. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  5. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  6. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  7. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  8. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  9. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  10. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Leistungsschutzrecht Kollateralschäden eines unsinnigen Gesetzes
  2. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  2. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein
  3. Nintendo auf dem Smartphone Pokémon Go Out!

  1. Re: Netflix ist es wert

    robinx999 | 08:07

  2. Re: Chinesen werfen Deutschen Hinterhältigkeit vor

    neocron | 08:06

  3. Der Name Cosmos Rings ist nicht zweideutig

    kayozz | 07:57

  4. Re: Und schon ist alles weg...

    neocron | 07:45

  5. Re: Frauen können eben alles

    chefin | 07:42


  1. 07:42

  2. 07:25

  3. 15:30

  4. 14:13

  5. 12:52

  6. 15:17

  7. 14:19

  8. 13:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel