Kabel BW will HDTV anbieten

Premiere HD zur WM 2006 per Kabel

ProSiebenSat.1 und Premiere wollen noch in diesem Jahr mit HDTV-Angeboten starten, vorerst aber nur per Satellit. Kabel BW kündigte nun aber zumindest an, Premiere HD im nächsten Jahr auch per Kabel anbieten zu wollen.

Anzeige

Der Abo-Sender und Kabel BW haben dazu eine Einspeisung der Premiere-HD-Kanäle bis spätestens zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 vereinbart. "Premiere HD soll so schnell und in so vielen Kabelnetzen wie möglich eingespeist werden", kommentiert Markus Schmid, Vorstand Marketing und Vertrieb bei Premiere. Er sieht dies aber nur als einen ersten Schritt.

Kabel BW betreibt das TV-Kabelnetz in Baden-Württemberg. Insgesamt empfangen über 2,3 Millionen Haushalte im Netz von Kabel BW über 80 analoge und über 350 digitale Radio- und Fernsehprogramme.

Kommentar: Trotz der Ankündigungen kommt HDTV in Deutschland ganz offenbar nur sehr langsam voran, ProSiebenSat.1 hat als einziges Unternehmen bislang einen kurzfristigen Start von HDTV-Kanälen im Free-TV-Bereich angekündigt. Beim ZDF wird ein Start für 2008 kolportiert, ARD und RTL haben sich bislang nicht konkret geäußert. Ohne oder nur mit sehr bescheidenen Inhalten könnte der Trubel um HDTV, der auf der IFA 2005 in Berlin veranstaltet wird, schnell wieder abebben, zumal auch HD DVD und Blu-ray hier zu Lande wohl noch einige Monate auf sich warten lassen. Bleibt die kommende Konsolengeneration: Microsofts Xbox 360 kann HD-Bildschirme schon bald ausnutzen und auch mit Sonys PlayStation 3 samt Blu-ray-Laufwerk ist hier zu Lande erst ab Mitte 2006 zu rechnen.


Hotohori 07. Sep 2005

Bin ja echt mal gespannt wie lange wir mal wieder hinterherhinken werden. Irgendwie...

Ein Kameramann 06. Sep 2005

http://www.beepworld.de/members74/chanceninfo/hdtv.htm Aus dem Heise Forum: absolut...

-horn- 06. Sep 2005

moien, kurze zwischenfrage! was hat deine antwort thematisch zu moeps downloadhilfe und...

Ein Kameramann 06. Sep 2005

Alles "HD ready"? - TV droht Kopierschutz http://www.beepworld.de/members74/chanceninfo...

Ein Kameramann 06. Sep 2005

Der Vergleich mit PAL wäre 576p. Bi 42 Zoll ist 720p besser als 1080i.

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Dresden
  2. Business Analyst (m/w) Support Accounting Systems
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. SOC Security Analyst (m/w) in IT Security Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  4. Web & Mobile Applications Developer (m/w)
    Maenken Kommunikation GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  2. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  3. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  4. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  5. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  6. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  7. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  8. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  9. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden

  10. Samsung

    Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern
Robotik
Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

  1. Human Robots Roboter, menschengleich

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Schenker XMG P724 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti
  2. Eurocom M4 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

    •  / 
    Zum Artikel