Abo
  • Services:
Anzeige

Mehr Einladungen für Gmail-Nutzer

Kniff verschafft deutschen Nutzern auch wieder Gmail-Domains

Google hat die Menge der Einladungen von Gmail-Nutzern aufgestockt, so dass jedem Nutzer nun 100 Einladungen zur Verfügung stehen. Der weiterhin im Beta-Test befindliche E-Mail-Dienst Gmail kann nach wie vor nur per Einladung genutzt werden und trägt in Deutschland die Bezeichnung Google Mail. Mit einem Trick lassen sich aber auch in Deutschland neue Konten mit Gmail-Domain erzeugen.

Mit der Verdoppelung der Gmail-Einladungen auf nun 100 Stück soll die Nutzerbasis von Gmail offenbar weiter ausgebaut werden, nachdem Google die Menge der Einladungen bereits im Februar 2005 deutlich auf 50 Stück aufgestockt hatte.

Anzeige

Seit dem Start von Google Talk verteilt Google außerdem Gmail-Einladungen per SMS - allerdings derzeit nur in den USA. Um das im Beta-Test befindliche Google Talk nutzen zu können, muss man über ein Gmail-Konto verfügen. In den USA brauchen Interessierte Google nur ihre Mobilfunkrufnummer mitzuteilen und schon erhalten sie eine Kurzmitteilung mit einer Einladung für Gmail bzw. Google Talk.

@googlemail.com
@googlemail.com
Kürzlich hatte Google in Gmail eine neue Funktion integriert, um E-Mails über die Gmail-Oberfläche mit einem anderen Absender zu versenden. Näheres erläutert ein englischsprachiger Eintrag in der Hilfesektion von Gmail.

Auf Grund von Namensstreitigkeiten heißt Gmail in Deutschland seit einiger Zeit Google Mail und man erhält in Deutschland normalerweise neue Konten nur noch mit der Domain @googlemail.com anstatt der sonst gebräuchlichen Domain @gmail.com. Mit einem kleinen Kniff lassen sich aber auch aus Deutschland heraus neue Gmail-Adressen mit der Endung @gmail.com erzeugen.

@gmail.com
@gmail.com
Die Angaben darüber, ob bei der Erstellung eines neuen Gmail-Kontos die Standard-Domain oder die Domain @googlemail.com verwendet wird, stecken in der betreffenden Einladungs-URL. Will man also statt einer Google-Mail-Adresse lieber eine Gmail-Adresse verwenden, genügt eine kleine Änderung in der Anmelde-URL. Am Ende der URL findet man die Variable "gd=1". Ändert man diese in "gd=0" und lädt die Einladungsseite neu, wird aus der vorgegebenen Domain @googlemail.com prompt @gmail.com und man erhält eine E-Mail-Adresse, die auf gmail.com endet.

Bereits im April 2004 veröffentlichte Golem.de einen ersten Testbericht zu Gmail, der die Besonderheiten des E-Mail-Dienstes beschreibt und analysiert.


eye home zur Startseite
Agnes 23. Mai 2008

agnieszka.arazna@wissenundpraxis.com

M. Neubert 29. Apr 2007

Hallo, ja also über so eine gmail Einladung würde ich mich auch riesig freuen. mont6arcor...

Einladungen 16. Feb 2007

Hallo, ich habe neue Einladungen für G-Mail bekommen. Ich habe noch ein paar Einladungen...

Einladungen 31. Jan 2007

Hallo, ich habe neue Einladungen für G-Mail bekommen. Ich habe noch ein paar Einladungen...

Einladungen 27. Jan 2007

Hallo, ich habe neue Einladungen für G-Mail bekommen. Ich habe noch ein paar Einladungen...


blogdot - blogging just for fun / 08. Feb 2007

Googlemail Anmeldung jetzt ohne Einladung!!

blogdot - blogging just for fun / 19. Dez 2006

 / 26. Sep 2005

BLOQ7 / 02. Sep 2005

Mehr Invites



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  2. Pearson Deutschland GmbH, Hallbergmoos Raum München
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Hetzner Cloud GmbH, Unterföhring


Anzeige
Top-Angebote
  1. (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Sony STR-DN860 AV-Receiver für 355,00€ u. Star Wars...

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Traurig

    Moe479 | 03:00

  2. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    teenriot* | 02:55

  3. Re: Schutzmaßnahmen?

    Rulf | 02:48

  4. Re: Youtube Videos bei Focus, Welt, Bild etc.

    Rulf | 02:37

  5. Still waiting for S7....kwt

    mcmrc1 | 02:11


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel