Abo
  • Services:
Anzeige

Internet Explorer macht Probleme beim Ausdruck

Webdesigner sollten reservierte id-Werte in HTML-Code meiden

Bei der Benutzung bestimmter id-Werte in einem HTML-Dokument kommt Microsofts Internet Explorer aus dem Tritt, sobald der Anwender das Dokument ausdrucken will. Das Resultat ist ein nicht ausdruckbares Dokument oder schlimmstenfalls ein Absturz des Browsers, obwohl der Webdesigner keinen Fehler gemacht hat.

Entdeckt wurde der Fehler durch einen Artikel zur PDF-Zugänglichkeit auf der Website A List Apart. Der Autor nutzte für die Überschrift "Tags and structure" den id-Wert "tags", was bei einigen Lesern zu einem Absturz des Browsers führte, wenn der betreffende Artikel ausgedruckt werden sollte.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
In einem kurzen Test konnte Golem.de das Problem zumindest teilweise mit dem Internet Explorer 6 samt Service Pack 2 nachvollziehen. Es kam dabei zu keinem Absturz, jedoch brach der Druckversuch mit einer JavaScript-Fehlermeldung ab, obwohl das Dokument selbst kein JavaScript enthielt. Je nachdem, ob man direkt druckt oder die Druckvorschau bemüht, kommt es hierbei zu unterschiedlichen Fehlermeldungen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Den Kommentaren eines Testszenarios zufolge soll das Problem im kommenden Internet Explorer 7 bereits behoben worden sein. Webdesignern hilft dies jedoch wenig, sie müssen die hohe Verbreitung des Internet Explorer 6 berücksichtigen und können sich in Zukunft nicht darauf verlassen, dass alle Anwender die kommende Version des Browsers nutzen, die zudem nicht für alle Windows-Versionen erscheinen wird. Zu den bekannten Problemen wie fehlerhaftes Rendering oder auch Abstürze in Verbindung mit CSS kommt hiermit ein weiteres Problem auf die Webdesigner zu, welches entsprechend berücksichtigt werden muss.

Webdesigner sollten die von Eric Meyer in einem Testszenario aufgelisteten Schlüsselwörter in Verbindung mit dem HTML-Attribut "id" vermeiden. Das Testumfeld befindet sich noch im Aufbau und nicht jedes Schlüsselwort erzeugt den gleichen Fehler. Zurzeit ist nicht auszuschließen, dass diese Eigenart des Browsers möglicherweise weitere nicht gewünschte Effekte mit sich bringt, weshalb der Autor des Testszenarios zur Mitarbeit aufruft. [von Andreas Sebayang]


eye home zur Startseite
Kimmy 05. Dez 2005

Hallo Ich habe sei drei tagen das problem das wenn ich ins internet gehe und dort etwas...

Irgendwer 05. Sep 2005

ich benutze einige extensions f. firefox zur druckvorschau und print it. funktioniert...

wurstpelle 01. Sep 2005

Wer in ids und namen reservierte Wörter verwendet hat aber ausch schon seit leängerem...

BSDDaemon 31. Aug 2005

Also so steht das nicht in seiner Aussage. Vielleicht macht es es ja W3 konform ohne IE...

wurzelschnurzel 31. Aug 2005

... deutsche Namen für die ids, dann kann nix passieren, solange man aeoeuess usw. ;o...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität zu Köln RRZK, Köln
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. 99,00€
  3. 189,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

  1. Re: Man stelle das sich beim Auto vor.

    Yash | 00:20

  2. Re: Bin gespannt

    marcelpape | 00:18

  3. Re: Änderungen in der Lizensierung

    körner | 00:17

  4. Re: Lachhaft!

    logged_in | 00:17

  5. Re: es gibt kein content fur 4k :D

    sneaker | 00:16


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel