Abo
  • Services:
Anzeige

eco-Verband: Das Internet im Jahr 2015

Abhängigkeit der Gesellschaft vom Internet wird steigen

Das Internet wird in zehn Jahren für den überwiegenden Teil der Bevölkerung in Deutschland zu einem ebenso selbstverständlichen Kommunikationsmittel des Alltags wie heute das Telefon gehören. Bürgerinnen und Bürger, öffentliche Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft sind bis dahin zu über 90 Prozent vom Datennetz abhängig, ähnlich wie heute schon von der Strom- und Wasserversorgung, das zumindest prognostiziert der eco-Verband der deutschen Internetwirtschaft in seiner "Internet-Agenda 2015".

Aus Anlass des zehnjährigen Verbandsjubiläums hat der Verband eine "Internet-Agenda 2015" vorgelegt, die die Zukunft des Internets in Deutschland über die kommenden zehn Jahre skizzieren soll. Habe sich das Internet in den letzten zehn Jahren von einer technischen Nische zum universellen Informations- und Kommunikationsmittel für jedermann entwickelt, soll in den nächsten zehn Jahren eine fortschreitende Abhängigkeit vom Internet bei Verbrauchern, Wirtschaft und öffentlicher Hand folgen, meint Harald A. Summa, Geschäftsführer des eco-Verbandes der deutschen Internetwirtschaft.

Anzeige

Einzig die Politik und die Kultur üben sich nach eco-Erkenntnissen weiterhin in einer gewissen Internetabstinenz. Immerhin sind ein Drittel der von eco im Rahmen der Internet-Agenda befragten Experten der Ansicht, dass die bessere Information durch das Netz zu einer mündigeren und lebhafteren Demokratie führen wird. An die Abhaltung politischer Wahlen über das Internet glauben aber nicht einmal 20 Prozent der Fachleute.

Die Herkunft aus den USA wird das Internet aber nach Einschätzung der Fachleute auch in zehn Jahren noch nicht verleugnen können. Wer nicht über ein Grundvokabular an Englisch verfügt, wird sich auch 2015 mit dem Internet noch schwer tun, meinen 62 Prozent der Experten.


eye home zur Startseite
Auto 31. Aug 2005

Der ist gut! Muss ich mir merken!

Petrus 30. Aug 2005

na es stimmt doch, die amerikanische army hat nunmal das arpanet eingerichtet, und die...

Petrus 30. Aug 2005

Am CERN wurde zwar das WWW erfunden, nicht aber das Internet an sich, und im Artikel...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  2. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  3. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  4. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  5. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  6. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  7. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  8. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  9. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  10. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Statt so ein Kleinkram...

    Hawk321 | 15:47

  2. Re: Für das gebotene ist der Preis einfach zu hoch.

    rafterman | 15:45

  3. Re: Fake oder grober Unfug?

    Trollversteher | 15:45

  4. Re: Hochrechnung

    Muhaha | 15:45

  5. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    DetlevCM | 15:43


  1. 14:17

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 12:08

  5. 12:01

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel