Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft veröffentlicht erste Beta von WinFS

WinFS soll später wie .NET als Zusatzpaket angeboten werden

Ursprünglich sollte Microsofts neues, relationales Dateisystem mit Codenamen "WinFS" zusammen mit Windows Vista alias Longhorn erscheinen, doch Microsoft machte diesbezüglich einen Rückzieher und entschied sich, Windows Vista ohne WinFS auszuliefern, um die Entwicklungszeit zu verkürzen. Wer WinFS damit bereits für begraben hielt, wird jetzt eines Besseren belehrt, denn Microsoft veröffentlichte jetzt eine Beta 1 von WinFS.

Die Beta 1 von WinFS soll eine Vorschau auf das neue Dateisystem ermöglichen, mit dem Microsoft zahlreiche neue Funktionen einführen will. Es soll Entwicklern und Nutzern ganz neue Wege bieten, um Daten zu vereinen, zu organisieren und zu entdecken.

Anzeige

Dazu erlaubt WinFS die Definition von umfangreichen Datenkonzepten samt den Beziehungen zwischen Objekten. Auch Objekt-APIS, die den Umgang mit diesem neuen Datenmodell erleichtern sollen, sind enthalten.

Die WinFS Beta 1 wartet zudem mit der notwendigen Infrastruktur auf, um diese Schemata zu erweitern und Adapter zur Synchronisation zu entwickeln, mit denen sich Daten in WinFS ablegen und wieder auslesen lassen. Auch eine rudimentäre Unterstützung des Windows Explorer ist in der Beta 1 zu finden.

Microsoft bietet die Beta 1 von WinFS für Windows XP mit Service Pack 2 zum Download an, weitere Vorabversionen sollen folgen. Zum Verkaufsstart von Windows Vista wird WinFS aber den Beta-Status nach der aktuellen Planung nicht verlassen haben, so dass Windows Vista wie zuletzt angekündigt, ohne WinFS erscheinen wird.

Sobald WinFS fertig ist, will Microsoft es ähnlich wie heute das .NET-Framework als Zusatzpaket zum Download anbieten. Aktuell steht die Beta 1 nur Abonnenten des Microsoft Developer Network (MSDN) zum Download zur Verfügung, Details dazu bietet aber auch das für alle zugängliche WinFS Team Blog.


eye home zur Startseite
fgh 04. Okt 2005

Nur für MSDN. http://msdn.microsoft.com/data/winfs/default.aspx Such in Tauschbörsen

schnufi 01. Sep 2005

Danke für die Infos :-)

NN 30. Aug 2005

Mich würds ja freuen wenn Microsoft irgendwann mal MiB schreibt, wenn Sie MiB meinen...

foreach(:) 30. Aug 2005

Just be warned: we're not wanting to weather the deconstructionist critique of armchair...

Sicaine 30. Aug 2005

Tja nur dass es nicht legal ist tvmitschnitte einfach ins Netz zu stellen. Hey aber ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computec Media GmbH, Fürth
  2. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Dumpingpreise

    DrWatson | 20:48

  2. Re: Zentral, closed source, proprietäre Protokolle

    LeoHart | 20:44

  3. Re: Die Schweiz hat schon lange...

    DrWatson | 20:41

  4. Re: So wie beim letzten Aufschrei?

    MeisterLampe2 | 20:41

  5. Re: Open Source Treiber JETZT!

    IchBIN | 20:39


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel