Abo
  • Services:
Anzeige

Pearl Jam verkauft Live-Konzert-Mitschnitte DRM-frei

Bootleg-Programm startet am 1. September 2005

Die Alternative-Rockband Pearl Jam will ab dem 1. September 2005 Konzertmitschnitte kurz nach dem Ende der Konzerte online verkaufen. Die Stücke werden ausschließlich DRM-frei über die Website www.pearljam.com vertrieben.

Die Downloads sollen für die meisten der Konzerte in Kanada und den USA kurz nach deren Ende schon online zur Verfügung stehen. Dazu kommen noch Fotos in Form von einer Diashow, so dass man einen Eindruck von der optischen Atmosphäre der Ereignisse bekommen kann.

Die so genannten "digital bootlegs" sollen aber nicht wie ihre als illegale Mitschnitte bezeichneten Namensvettern in schlechter Qualität daherkommen, sondern professionell abgemixte Werke darstellen.

Anzeige

Die Mitschnitte von Pearl Jam sollen mit 192 KBits codiert werden - in welchem Format, ist nicht mitgeteilt worden. Pro Auftritt sollen sie für 9,99 US-Dollar vertrieben werden.


eye home zur Startseite
ME 26. Aug 2005

Hammerseite! So gehört sich das. Und grade bei den Ärzten ist es einfach was völlig...

Jamhead 26. Aug 2005

Die Sache mit den mp3s ist auch für Pearl Jam nicht neu. Zur 2003er Tour gab es das selbe...

Siegtester 26. Aug 2005

Klar war ich schon bei einem Konzert von den Jungs. Aber nicht in Roskilde, wo es ein...

Du 26. Aug 2005

Die meinen ja nur, dass es professionell aufgenommen wird...

quote 26. Aug 2005

[...] [...] jupp ein weiterer vorteil ist, dass einige bands bei livekonzerten eine neue...


blog.olivergroschopp.de / 26. Aug 2005

Pearl Jam verkauft Live-Konzert-Mitschnitte DRM-frei



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Commerz Finanz GmbH, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. über Ratbacher GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. und Gratis-Produkt erhalten
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  2. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  3. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  4. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  5. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  6. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  7. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  8. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  9. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen

  10. Aktionsbündnis Gigabit

    Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    McWiesel | 18:12

  2. Re: Geile Nummer

    DetlevCM | 18:01

  3. Re: Rollenspiele sind out

    ArcherV | 17:57

  4. Re: UHD-Auflösung für Streaming interessant

    The_Grinder | 17:56

  5. Re: Das einzige was diese Mouthbreather verstehen...

    ArcherV | 17:54


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel