Canon möbelt die Ixus-Serie auf

Anzeige

Ixus 750
Ixus 750
Die Kamera bietet eine Programmautomatik und mehrere Motivprogramme an, darunter auch ein Unterwasser-Motivprogramm, das blaue Farbstiche ausgleicht. Drei Lichtmessmethoden stehen zur Verfügung: eine Mehrfeld-, eine mittenbetonte und die Spotmessung. Die Lichtempfindlichkeit kann wahlweise automatisch oder zwischen ISO 50, 100, 200 oder 400 eingestellt werden.

In beiden Geräten sitzt ein kleines Blitzlicht, das die nähere Umgebung auszuleuchten vermag: bei der Digital Ixus 750 von 5 Metern im Weitwinkel- bis zu 3 Metern im Telebereich und bei der Digital Ixus 55 von 3,5 Metern bis 2 Meter.

Ixus 750
Ixus 750
Eine PictBridge-kompatible USB-2.0-Schnittstelle sowie ein TV-Ausgang sind ebenfalls vorhanden. Die Digital Ixus 750 und die Digital Ixus 55 zeichnen Videofilmchen samt Ton in voller VGA-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde auf. Bei 1 GByte Filmgröße ist allerdings Schluss.

Wenn es ein Unterwasser-Motivprogramm gibt, ist auch das Unterwassergehäuse nahe. So bietet Canon für die Ixus 750 ein solches mit "Namen" WP-DC80 an. Für die Ixus 55 gibt es hingegen nur ein Allwetter-Gehäuse.

Ixus 750
Ixus 750
Beide Kameras sind kompatibel mit SD- und MMC-Speichermedien. Die Digital Ixus 750 wird mit einer 32-MByte-, die Digital Ixus 55 mit einer 16-MByte-SD-Karte ausgeliefert. Das 7-Megapixel-Modell misst 89,5 x 57 x 27,4 mm und wiegt leer 170 Gramm, während das 5-Megapixel-Modell bei 86 x 53,5 x 21,6 mm 140 Gramm auf die Waage bringt.

Ab Mitte September 2005 kann man nach der Digital Ixus 55 Ausschau halten - sie soll 399,- Euro kosten. Das Allwettergehäuse AW-DC50 wird für 139,99 Euro angeboten. Zur gleichen Zeit soll es auch die Digital Ixus 750 geben, für die allerdings 499,- Euro fällig sind. Das Unterwassergehäuse WP-DC80 für sie kostet stolze 229,99 Euro und ist bis 40 m wasserdicht.

 Canon möbelt die Ixus-Serie auf

krillepille 27. Aug 2005

Hallo.Ich habe die IXUS V2 & 700. Beides sind in meinen Augen super Kompaktkameras.Es...

Ihr Name 25. Aug 2005

Auch beim Akku könnte Canon endlich mal ansetzen. Knappe 130 Bilder sind sehr dürftig...

Ihr Name 25. Aug 2005

http://www.dpreview.com/

Link 24. Aug 2005

Hallo! Habt Links zu Kameratests? Ich möchte mir eine kompakte Kamera für Schnappschüsse...

blutwurstsalats... 24. Aug 2005

...das innovative ist, das der Trend bei den Kompaktkameras zu noch lichtschwächeren...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Mit­ar­bei­ter/in für die Wei­ter­ent­wick­lung des Cam­pus- und Res­sour­cen­ma­na­ge­ments
    Pädagogische Hochschule Weingarten, Weingarten
  2. SAP BI/BW (Senior) Berater (m/w)
    cellent AG, keine Angabe
  3. Principal Business Analyst (m/w) Projektmanager für strategische IT-Projekte
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Projektleiter/-in
    asim, Waiblingen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 6: Games, Blu-ray, Technik
  2. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  3. TOP-PREIS: Dead Space 3 Download
    2,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

  2. Circuitscribe ausprobiert

    Stromkreise malen für Teenies

  3. Spiegelreflexkameras

    Gefälschte Nikon D800E im Umlauf

  4. Google Cardboard

    Mit VR-Pappbrille in Street View unterwegs

  5. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  6. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  7. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  8. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  9. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  10. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel