Abo
  • Services:
Anzeige

Enermax: Erstes Netzteil mit 1.000 Watt

Weltweit erste Exemplare auf der Games Convention gesichtet

Der taiwanesische Netzteil-Hersteller Enermax zeigt in Leipzig erstmals sein Modell "Galaxy". Das für PC-Verhältnisse riesige Netzteil soll auf den stark belasteten 12-Volt-Schienen bis zu 18 Ampere Strom liefern.

Laut Enermax sind die beiden auf der Games Convention ausgestellten Galaxy-Netzteile die bisher einzigen ihrer Art. Sie sind auch nur hinter Glas zu bewundern, im Betrieb kann man die beiden Stromklötze noch nicht sehen. Das nach Aussagen des Herstellers bisher leistungsstärkste PC-Netzteil aller Zeiten soll eine Gesamtleistung von 1.000 Watt erreichen - 1 Kilowatt im PC wären in der Tat Rekord.

Anzeige

Das über 3,5 Kilogramm schwere Gerät ragt mit geschätzt 25 Zentimetern tief in den PC hinein, in kurzen Tower-Gehäusen müssen wohl die optischen Laufwerke tiefer gelegt werden. Zwei Lüfter kühlen den Stromversorger, sie sind am kurzen Ende im PC und an der Unterseite angeordnet. Zusammen mit der Temperaturregelung der Ventilatoren soll so das Geräuschniveau erträglich bleiben.

Enermax Galaxy
Enermax Galaxy

Sämtliche modernen Anschlüsse sind vorhanden, inklusive des neuen ATX-12-Volt-Steckers in Version 2.8. Auch zwei PEG-Stromanschlüsse für Grafikkarten sind verfügbar.

Enermax will bei dem noch nicht fertig entwickelten Galaxy 2x 18 Ampere und 2x 16 Ampere aus den vier 12-Volt-Schienen ziehen können. Das würde auch für Rechner mit zwei SLI-Grafikkarten und zwei getrennten Prozessoren, etwa Opterons oder Xeons, reichen. Typische Spielemaschinen sind selbst mit Intels Extremisten oder AMDs FX-CPUs und den schnellsten Grafikkarten noch mit 600-Watt-Netzteilen zufrieden.

Bei einem typischen Wirkungsgrad von etwa 70 Prozent ist zudem zu bedenken, dass das Galaxy-Netzteil unter Volllast bis zu 1.400 Watt aus der Steckdose ziehen dürfte. Dies würde einem kleinen Haarföhn oder einem Staubsauger entsprechen - Geräte, die man im Haushalt aber in der Regel nur wenige Minuten am Stück benutzt.

Im Oktober 2005 will Enermax das Galaxy-Netzteil auf den Markt bringen. Der Preis soll zwischen 200,- und 300,- Euro liegen. [von Nico Ernst]


eye home zur Startseite
mlelstv 22. Aug 2005

Schau bitte auf das "Netzteil" drauf und lies was da steht: 85W power adapter, 18.5...

jmk 22. Aug 2005

Ich will jetzt nicht deinen Post diskreditieren, aber F(elektrisch)=I*U, nach deinen...

Anonymous Coward 22. Aug 2005

Kommt schon, wenn schon Kernenergie - dann aber richtig! MfG AC PS: Ich verbrauche...

Campari 22. Aug 2005

naja wenn man übertrakten will dann brauch man leicht überdimensionierte Netzteile damit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTA GmbH, München
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. GKC Dr. Öttl & Partner - Dairy and Food Consulting AG, Landshut bei München
  4. ABUS August Bremicker Söhne KG, Rehe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  2. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  3. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  4. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  5. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  6. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  7. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  8. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  9. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

  10. In the Robot Skies

    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  2. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  3. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß

  1. Re: "unter einer Millisekunde" ... ?

    M.P. | 17:08

  2. Re: Probleme, die man nicht hat

    Squirrelchen | 17:07

  3. Re: Die entscheidende Frage ist, wozu?

    teenriot* | 17:06

  4. Superzooms machen Spass, aber wenn dann richtig

    leed | 17:05

  5. Re: bla bla Terrorismus bla

    Webcruise | 17:03


  1. 16:36

  2. 15:04

  3. 14:38

  4. 14:31

  5. 14:14

  6. 13:38

  7. 13:00

  8. 12:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel