Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoos Suchindex entfacht Suchmaschinendebatte

Studie: Yahoo zeigt meist weniger Ergebnisse als Google

Vor knapp einer Woche hatte Yahoo verkündet, dass der Index der Suchmaschine derzeit 19,2 Milliarden Webseiten umfasse und damit doppelt so groß ist wie der Index von Erzrivale Google. Ein Mitbegründer von Google vermutete daraufhin, dass Yahoos Suchindex zahlreiche doppelte Einträge enthalte. Eine Studie sieht die gemachten Angaben von Yahoo mit misstrauischem Blick.

Sergey Brin, Mitbegründer von Google, sprach in der New York Times die Vermutung aus, dass der Suchindex von Yahoo nur deshalb so groß sei, weil er zahlreiche doppelte Einträge enthalte. Vor knapp einer Woche hatte Yahoo bekannt gegeben, dass der Index des Suchmaschinenbetreibers 19,2 Milliarden Webseiten kenne, womit der Index rund doppelt so groß wäre wie der von Erzrivale Google, die einen Indexwert von 8 Milliarden Webseiten angeben.

Anzeige

Am "National Center for Supercomputing Applications" wurde anlässlich der Bekanntgabe des Yahoo-Indexes eine Untersuchung vorgenommen, mit der die Angaben von Yahoo untermauert oder eben widerlegt werden sollten. Die Autoren der Studie kommen zu dem Schluss, dass die Angaben von Yahoo zumindest misstrauisch machen, da der Suchmaschinenbetreiber bei der Mehrzahl zahlreicher Beispiel-Suchanfragen weniger Ergebnisse liefere als Google, deren Index eben nur halb so groß sei. Demnach hatte Yahoo in nur 3 Prozent der Fälle mehr Suchtreffer gefunden als Google, während Google in 96,6 Prozent der Fälle mehr Treffer lieferte als Yahoo.


eye home zur Startseite
LuxuryMobile.net 07. Sep 2005

Neue Internet Portal in Europe... LuxuryMobile.net ist entwickelt für luxus autos, und...

DT 18. Aug 2005

Äh - ich habe nichts über die bei Google von Suchenden verwendeten Such begriffe...

sockx 17. Aug 2005

"nur mal so:" Indizierung: ist einschränkung/zensierung/... von irgendwas. Indexierung...

MSC 17. Aug 2005

Metager.de Da findet man mehr.... *g*

mamper 17. Aug 2005

...aber google kann länger ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. ITC-Engineering GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  2. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Daten-GAU

    hyperlord | 22:16

  2. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    Pjörn | 21:40

  3. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    bombinho | 21:36

  4. Re: Bestellt

    Bla_GN | 21:36

  5. Re: Unterschied zu V7?

    Bla_GN | 21:34


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel