Abo
  • Services:
Anzeige

Corel: Neue Version von Paint Shop Pro

Paint Shop Pro X mit neuen Werkzeugen und einem Learning Center

Corel plant mit Paint Shop Pro X eine neue Version der beliebten Bildbearbeitungssoftware, die zahlreiche Neuerungen aufweisen wird. Neben einigen neuen und überarbeiteten Werkzeugen will Corel vor allem die Arbeit mit der Software vereinfachen, indem ein neues "Learning Center" die grundlegenden Aufgaben der Bildbearbeitung erklärt.

Die auffälligste Neuerung in Paint Shop Pro X ist ein neues "Learning Center", in dem zahlreiche Tipps und Hinweise für die Bildbearbeitung gegeben werden. Damit soll sich die Effizienz der Software steigern lassen, indem die Möglichkeiten von Paint Shop Pro besser genutzt werden können.

Anzeige

Über das "Learning Center" erhält der Anwender Anleitungen für die bei der Bildbearbeitung anfallenden Aufgaben, um die betreffenden Funktionen leicht selbst auf eigene Bilder anzuwenden. Nach Aussage von Corel hätten sich zahlreiche Paint-Shop-Pro-Nutzer eine solche Funktion dringlich gewünscht.

Mit der neuen Funktion "Smart Photo Fix" werden Bilder analysiert und Vorschläge zur Bildverbesserung gemacht. Die anfallenden Korrekturen nimmt der Anwender dann aber selbst vor, wobei alle Werkzeuge zur Bildmanipulation an zentraler Stelle vereint wurden. Mit einem neuen Object-Remover-Werkzeug lassen sich zudem Hautunreinheiten oder andere Unschönheiten etwa in Portrait-Fotos besonders einfach korrigieren, verspricht Corel.

Corel: Neue Version von Paint Shop Pro 

eye home zur Startseite
g0nz0 15. Sep 2005

:D meine Meinung, das hab ich mir auch direkt gedacht

Sinnlos 07. Sep 2005

Die PSP brauch ich nur um zu gamen...

mein name 11. Aug 2005

Ich stimm dir zu. Ich verwende beruflich und privat PSP 7.04. Ist einfach zu bedienen...

andreasm 11. Aug 2005

... stürzt bei mir auch vereinzelt mal ab. Insbesondere beim Einsatz von Layern. Ich...

Arno Nymus 11. Aug 2005

Kann mich nur anschliessen. Einziger knackpunkt ist das PSP 7 unter Win XP einfach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MCE Bank GmbH, Flörsheim
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    hroessler | 22:15

  2. Re: Wird Zeit zu wechseln

    Koto | 22:15

  3. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    GomaTa | 22:12

  4. Re: Tja...und Threema will selbst niemand...

    zampata | 22:10

  5. Re: Falsch

    t3st3rst3st | 22:06


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel