Anzeige

Corel: Neue Version von Paint Shop Pro

Paint Shop Pro X mit neuen Werkzeugen und einem Learning Center

Corel plant mit Paint Shop Pro X eine neue Version der beliebten Bildbearbeitungssoftware, die zahlreiche Neuerungen aufweisen wird. Neben einigen neuen und überarbeiteten Werkzeugen will Corel vor allem die Arbeit mit der Software vereinfachen, indem ein neues "Learning Center" die grundlegenden Aufgaben der Bildbearbeitung erklärt.

Anzeige

Die auffälligste Neuerung in Paint Shop Pro X ist ein neues "Learning Center", in dem zahlreiche Tipps und Hinweise für die Bildbearbeitung gegeben werden. Damit soll sich die Effizienz der Software steigern lassen, indem die Möglichkeiten von Paint Shop Pro besser genutzt werden können.

Über das "Learning Center" erhält der Anwender Anleitungen für die bei der Bildbearbeitung anfallenden Aufgaben, um die betreffenden Funktionen leicht selbst auf eigene Bilder anzuwenden. Nach Aussage von Corel hätten sich zahlreiche Paint-Shop-Pro-Nutzer eine solche Funktion dringlich gewünscht.

Mit der neuen Funktion "Smart Photo Fix" werden Bilder analysiert und Vorschläge zur Bildverbesserung gemacht. Die anfallenden Korrekturen nimmt der Anwender dann aber selbst vor, wobei alle Werkzeuge zur Bildmanipulation an zentraler Stelle vereint wurden. Mit einem neuen Object-Remover-Werkzeug lassen sich zudem Hautunreinheiten oder andere Unschönheiten etwa in Portrait-Fotos besonders einfach korrigieren, verspricht Corel.

Corel: Neue Version von Paint Shop Pro 

eye home zur Startseite
g0nz0 15. Sep 2005

:D meine Meinung, das hab ich mir auch direkt gedacht

Sinnlos 07. Sep 2005

Die PSP brauch ich nur um zu gamen...

mein name 11. Aug 2005

Ich stimm dir zu. Ich verwende beruflich und privat PSP 7.04. Ist einfach zu bedienen...

andreasm 11. Aug 2005

... stürzt bei mir auch vereinzelt mal ab. Insbesondere beim Einsatz von Layern. Ich...

Arno Nymus 11. Aug 2005

Kann mich nur anschliessen. Einziger knackpunkt ist das PSP 7 unter Win XP einfach...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager Software Development (m/w)
    TAKATA AG, Berlin und Aschaffenburg
  2. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
  3. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen
  4. IT Spezialist Datensicherung (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Da kann ich auch ein Cat7 Kabel über 100...

    bombinho | 21:52

  2. nur helligkeit und blinken (hinten) zählt

    narfomat | 21:49

  3. Re: Funktioniert auch mit VLC

    MeisterLampe2 | 21:44

  4. Re: was nützs, wenn darauf windows läuft?

    nr69 | 21:42

  5. Re: "..sichtlich genossen.."

    User_x | 21:40


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel