Abo
  • Services:
Anzeige

China: Online-Spiele mit Spielerkämpfen nur für Erwachsene

Weitere Regelungen beschränken unter anderem die tägliche Spielstundenzahl

Glaubt man einem Bericht der Nachrichtenagentur Interfax, ist es Minderjährigen in China ab sofort verboten, gewalttätigere Online-Spiele zu konsumieren. Eine neue behördliche Vorschrift untersage es unter 18 Jahre alten Personen an Spielen teilzunehmen, in denen die Charaktere anderer Spieler getötet werden können.

Um die dem Jugendschutz dienende Regelung umsetzen zu können, haben Chinas Kultur-und Informationsindustrie-Ministerien zudem die chinesischen Online-Spiel-Betreiber aufgefordert, entsprechende Altersnachweis-Systeme zu entwickeln, um die Minderjährigen vom Spiel der betreffenden Online-Titel auszuschließen. Dabei müssten alle Spieler ihre Ausweisnummern angeben, bevor sie eingelassen werden, so Interfax. Bis wann die Altersüberprüfung in die Online-Spiele integriert werden soll, sei nicht bekannt.

Anzeige

Gegenüber Interfax gab ein Sprecher der Internetabteilung des Kulturministeriums an, dass es Minderjährigen nicht erlaubt werden könne, an Online-Spielen teilzunehmen, in denen der eigene Charakter im Spiel dadurch mächtiger werde, indem die Charaktere anderer Spieler getötet würden. "Online-Spiele, die Player-Killer-Inhalte haben, enthalten in der Regel Gewalttaten und verleiten die Spieler dazu, zu viel Zeit damit zu verbringen, die Macht ihrer Charaktere zu vermehren. Sie sind schädlich für junge Menschen", so die Meinung des Ministeriums-Sprechers.

Interfax zitiert eine Statistik des China Internet Network Information Center (CNNIC), demzufolge 15,8 Prozent der chinesischen Internet-Nutzer unter 18 Jahren alt sind. Knapp 50 Prozent der insgesamt über 20 Millionen Online-Spieler bevorzugen der Statistik zufolge Online-Rollenspiele. Für den chinesischen Spielemarkt, der 2004 einen Umsatz von umgerechnet über 245 Millionen Euro erreichte und es im Jahr 2005 sogar auf etwas über eine Milliarde Euro schaffen soll, dürfte die neue Jugendschutz-Regelung ein herber Schlag sein.

China: Online-Spiele mit Spielerkämpfen nur für Erwachsene 

eye home zur Startseite
Playgirl 05. Jul 2007

Wo wir doch bei onlinegames sind. Ich spiele seit einigen Tagen ein "Flash"-Tennisgame...

Flo 07. Aug 2005

ist etwas off-topic ..aber das Spiel ist ein Hammer.. ;-) Dl. z.B. hier http://www...

Jack Carver 07. Aug 2005

Ihr kennt bestimmt unzählige Spiele, die "Gewaltverherrlichungen" enthalten, obwohl sie...

Jack Carver 07. Aug 2005

Ist das jetzt eine Anspielung auf die Demonstrationen? :(

Jack Carver 06. Aug 2005

Am Computer verlierst du dich vielleicht in einer fertigen Welt, in der du dich frei...


 / 05. Aug 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. über Robert Half Technology, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 308,95€ (Bestpreis)
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Re: Das Daten(inklusiv) Volumen hat sich vervierfacht

    non_sense | 19:37

  2. Re: optische Täuschung

    derDude987 | 19:32

  3. Re: Kosten

    Lord Gamma | 19:31

  4. Re: UltraFinder als Alternative Suche

    Pallchek | 19:30

  5. Re: Ergänzende Informationen

    locke.d | 19:29


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel