Wirtschaftssystem von World of Warcraft in Gefahr (Update)

Exploit erlaubt das Duplizieren von Inventar

Die Community von World of Warcraft ist in heller Aufregung, denn aufgrund eines Fehlers im Spiel ist es möglich, Gegenstände und Gold zu duplizieren. Der Fehler, der das gesamte Wirtschaftssystem von World of Warcraft in Gefahr bringen könnte, soll mittlerweile aber behoben worden sein.

Anzeige

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Cheater auch in World of Warcraft einen schwer wiegenden Fehler finden und ausnutzen. Der nun angeblich behobene Fehler trat vor allem bei den absturzfreudigeren WoW-Instanz-Servern auf und sorgte dafür, dass Charaktere nach dem Verlassen der abgestürzten Instanz wieder mit den Gegenständen und finanziellen Mitteln ausgestattet waren, die sie vor dem Start in bestimmte Instanzen hatten - selbst wenn sie unmittelbar davor an einen anderen Charakter übergeben wurden.

Vor allem professionelle Spieler scheinen den Fehler rege ausgenutzt zu haben - so genannten Farmbots hüpften immer wieder in Instanzen hinein, um jeweils kurz darauf wieder herauszukommen. Das führte zumindest bei instabilen Instanz-Servern dazu, dass sich Gegenstände und Geld duplizierten. Eine Stellungnahme zu dem auftretenden Fehler steht von Blizzard noch aus.

Bisher hat Blizzard nur zu detaillierte Beiträge im amerikanischen World-of-Warcraft-Forum gelöscht. Im europäischen Forum gibt es die Ankündigung, dass alle entsprechenden Themen gelöscht werden.

Zwischenzeitlich spekulierte man in den Foren über einen möglichen Rollback des Spiels. Alle Spieler könnten auf einen früheren Spielstand zurück gebracht werden, hieß es, was vor allem ehrliche Vielspieler verärgern würde. Die WoW-Server gingen am heutigen Mittwoch (20. Juli 2005) bereits um 9:30 Uhr wieder online. Zu dem von vielen befürchteten Rollback kam es bisher zwar nicht - er könnte aber noch ausstehen.

Viele vermuten, dass der Fehler sich mit dem letzten Patch auf die Version 1.6 eingeschlichen hatte. Der Fehler soll jedoch bereits schon vorher ausgenutzt worden sein und ist erst jetzt allgemein bekannt geworden.

Wirtschaftssystem von World of Warcraft in Gefahr (Update) 

Malle 23. Jun 2007

Cheater sind genauso wie Menschen, die Autos und Statussymbole als Tarnung für Ihr...

rrr 17. Dez 2006

Vampir 02. Dez 2006

Hiho Ich lese hier grad und muss feststellen: Ich bin kriminell =D Also Cheater sind...

Octopus 24. Jul 2005

ich habe das auch nicht zu kritisieren, ich spiel selbst mal ganz gerne spiele. lustig...

internetfuzzi 22. Jul 2005

Ja. Entsprechende Angebote findest Du bei ebay.de in der Kategorie PC- & Videospiele...

Kommentieren


Söldner des Schattens / 20. Jul 2005

Maraudon Dupes



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    opta data Abrechnungs GmbH, Essen
  2. Referenten im Bereich Reporting (m/w)
    BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. Applikationsspezialist (m/w) SharePoint
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. IT Spezialist Serversysteme im Microsoft Umfeld (m/w)
    ADAC e.V., München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Erbarmungslos (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 28.05.
  2. Fast & Furious 7 [Blu-ray]
    21,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ - Release 23.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  2. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  3. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  4. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  5. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  6. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  7. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015

  8. Kernel

    GNU Hurd 0.6 erschienen

  9. Highway Star

    Wikos Alu-Smartphone kostet 370 Euro

  10. MM1

    VR-Stuhl mit Fünf-Punkte-Gurt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Re: Version 1.0 ist dann ca 2030 fertig.

    ArneBab | 09:12

  2. Re: Neuland

    YarYar | 09:10

  3. Re: Einfach ein Windows Phone kaufen

    SchmuseTigger | 09:06

  4. Re: Auch wenn ich kein Star Wars Fan bin...

    exxo | 09:05

  5. 'Smart' ist das neue Dumm

    miauwww | 09:04


  1. 09:01

  2. 20:53

  3. 19:22

  4. 18:52

  5. 16:49

  6. 16:35

  7. 15:14

  8. 14:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel